mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 50Hz PAL auf 60Hz Display


Autor: Matt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich habe wiedermal ein Problem mit einem Display.

Ich muss ein 50Hz PAL Signal über einen FPGA auf ein LCD Panel ausgeben.

Es handelt sich um das TX09D70VM1CDA von Hitachi.

Daten: 240x320 (RGB)
       52-69Hz VSYNC
       11-22kHz HSYNC

Wie man anhand der Daten sehen kann, muss ich mit einer 
Bildwechselfrequenz von mindestens 52Hz arbeiten. Meine Daten kommen 
allerdings mit 50Hz.

Kann man irgendwas machen, um von 50Hz PAL auf PAL60 zu kommen?

Mein Lösungsvorschlag: Jedes Frame zweimal schicken. Daraus resultiert 
eine Frame Rate von 30fps. Ich müsste zwar Frames in internes RAM oder 
SDRAM speichern. Aber ich denke es würde funktionieren.

Gibts vl noch andere Möglichkeiten?

Danke schon im Vorraus

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matt wrote:
> Mein Lösungsvorschlag: Jedes Frame zweimal schicken. Daraus resultiert
> eine Frame Rate von 30fps.

Wie kommst du auf 30fps? Bei mir ist 50Hz*2=100Hz...

> Ich müsste zwar Frames in internes RAM oder
> SDRAM speichern. Aber ich denke es würde funktionieren.

Ja, sollte an sich funktionieren.

> Gibts vl noch andere Möglichkeiten?

Ja, das Timing ein ganz klein wenig verletzen und einfach die 50Hz 
direkt auf das Display geben.

Autor: Matt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die rasche Antwort.

Mit den 30fps habe ich die Framerate am Display direkt gemeint.

Ich muss die 50fps ja zu 30fps verzögern. Aber da ich jedes Frame 
zweimal schicke, würde aus 60, 30 Hz werden.

Natürlich sinds real noch immer 60Hz. Fürs Menschliche Auge sinds aber 
30, was aber sowieso nichts macht, da alles über 20fps flüssig ist.

Wenn ich die Timings verletze, würde das Display trotzdem was ausgeben?

Hast du damit schon Erfahrungen gemacht, oder vermutest du das?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matt wrote:
> Mit den 30fps habe ich die Framerate am Display direkt gemeint.
>
> Ich muss die 50fps ja zu 30fps verzögern. Aber da ich jedes Frame
> zweimal schicke, würde aus 60, 30 Hz werden.

Das macht wenig Sinn, wenn schon, dann würde ich direkt 50Hz -> 60Hz 
machen. Dann gehen keine Daten verloren, wie es bei 30Hz der Fall wäre.

> Fürs Menschliche Auge sinds aber
> 30, was aber sowieso nichts macht, da alles über 20fps flüssig ist.

Naja, nicht unbedingt. Es gibt nämlich auch noch eine Mischung aus den 
25Hz Framerate von PAL und den 30Hz, was dann zu merkwürdigen Effekten 
bei bewegten Bildern führt.

> Wenn ich die Timings verletze, würde das Display trotzdem was ausgeben?

Im Normalfall ja. Es gibt ein paar wenige Displays die intelligent sind, 
und den Betrieb verweigern, aber dein Display sieht nach einem einfachen 
Standard TFT aus. Davon abgesehen, sind es nur 4% Abweichung.

> Hast du damit schon Erfahrungen gemacht, oder vermutest du das?

Ja. Ich habe schon diverse TFTs angesteuert, von 160x120 bis 1280x1024, 
teilweise mit Werten von <10Hz, was man bei einem guten TFT nicht mal 
merkt, da es ja statisch angesteuert wird, und daher nicht flackert.

Autor: Matt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, dann versuch ichs so.

vielen dank für deine Hilfe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.