mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Hummer Advance 2560 xl Dvd-rw probs


Autor: Kirpi Karpuzo (lexo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

Wie in dem Betreff habe ich ein Laptop von Gericom mit dem Board 755CA0 
REV : 01.

Das Problem ist er startet nicht mehr. Ich hab das Board aufgeschraubt 
und gemessen .Ich stelte fest das der Condensator 100uf-25V kurzschluss 
hat auf dem besschrieben als (PC116).Unterdem Kondensator ist ein 8 pin 
Baustein (PQ73).Der ist glaube ich auch hinüber weil sichtbarer schaden 
zu ersehen.Ich wollte das teil bestellen aber, leider kanman die 
Beschriftung nicht mehr lesen. Was ich da noch mit der Lupe noch 
erkennen konte das auf der dritten Zeile ungefähr L35b stehen könnte.

Bitte könnte jemand der das Gleiche Lapy besitzt mal für mich 
:))))dadrauf schauen und mir freundlicher weise durch geben was da drauf 
steht.Man muß gar nicht viel schrauben ,es sind nur drei Schrauben die 
gelöst werden muss, es ist neben dem Akku.Villeich auch ein Bild wer 
nicht schlecht.

alles andere schöne Weinachten an alle.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Villeich auch ein Bild wernicht schlecht.

gilt auch für dich. Stell einfach mal ein Bild von der Schadstelle ein.

Autor: Kirpi Karpuzo (lexo)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI

Ich hab leider keine möglichkeit hier ein Foto hoch zu laden.Aber die 
Baustein position hatte ich eigenntlich durchgegeben PQ73.Ich nehmemal 
vom Board ein foto, mal sehen ob das klapt.

Autor: Kirpi Karpuzo (lexo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

Es ist definitiv der PQ73 .Warum ? ich hab das SMD Bauteil jetz 
raußgelötet

und kein kurzschluß mehr am PC116.Ja nun leider fehlt mir noch immer die 
bezeichnung des Bauteils , desshalb zähle ich auf euch leute . Bitte 
lasst mich nicht hängen.

Autor: Kirpi Karpuzo (lexo)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte das erste Bild oben so einfachmall ausgesucht und hochgeladen 
aber , so sieht es natürlich nicht aus wenn die drei Schrauben 
raußgedreht sind ;) Es sieht dan wie dieser aus.

Autor: Kirpi Karpuzo (lexo)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und noch ein

Autor: Kirpi Karpuzo (lexo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm  Ich hatte mir eigentlich hier mehr versprochen. zelavi oder so :)

Autor: Jaja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja das wird irgendeine für den normalen Bastler unbekannte Diode oder 
nen MOSFET von einem unbekannten Hersteller aus China/Japan sein.
Der _Code_ der da draufsteht muss nicht unbedingt die echte 
Bauteilbezeichnung sein...

Autor: Jaja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst höchstens versuchen anhand der Pinbelegung das Teil zu 
identifizieren - aber bei den Fotos wird das nix.

Autor: Kirpi Karpuzo (lexo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu erst freue ich mich sehr auf dein Antwort, eigentlich überhaupt das 
einer sich meldet. danke.

Ich hatte eigenntlich gedacht wenn einer das gleiche Board besitz den 
(755CA0) dürfte dan kein problem sein das Bauteil zu Identifiziern.

Ich hab den Anschein hier gehabt ,das viele hier Basteln und tüfteln und 
das es kein problem wäre drei Schrauben auf zu drehen.Aber ich hab immer 
noch den Anschein :) weil wir haben ja Weinachten gehabt und Silwester 
steht vor der Tür.Meine hoffnung ist eigenntlich auch mit dein antwort 
50% gestiegen.

Das mit dem Foto ich weiss nicht ob das was bringt weill , das Bauteil 
hat oben ein Riss und verbrenneungsspuren.Ich kann mit der Lupe nur drei 
Zeilen erkennen.

Oben kanman die erste ziffer oder zahl nicht erkennen aber könnte ein 4 
sein danach kommt 83 dan entweder 3 od.5 also 833 ,835 od 4833, 4835.

In der mitte ist nur ein dreieck od. Pyramide zu erkennen.Dritte Zeile 
konnte ich entweder L355 od. L35B schätzungsweise erkennen.

Weisst du das Bauteil schätze ich mal kosstet 60 cent od 1€.Bei ebay 
finde ich auch keine kaputen 755CA0 0d 755CA3.Sollen eigenntlich 
Baugleich sein?Ja und wahrscheinlich müsste ich dafür 60-100€ ausgeben.
Wenn man bedenkt wieviel das SMD teil eigenntlich kosstet.

Autor: Jaja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das mit dem Foto ich weiss nicht ob das was bringt weill

Ich meinte eher wegen der Leiterbahnen auf der Platine weil man dann 
ungefähr sehen kann wie es angeschlossen war ;)


Das hier noch einer ein Gericom hat wage ich zu bezweifeln - so 
unzuverlässig wie der Schrott ja scheinbar ist ;)
(nur Spaß)

Autor: Kirpi Karpuzo (lexo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MUHAHAHAHAHA

Hast ja recht :)) aber ich hab ja nun den Misst muahahaha

Autor: Kirpi Karpuzo (lexo)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI

Dank eines Freundes habe ich jetz ein gutes Bild.Undzwar handelt es sich 
um den anderen gleichen Mainboard.Der Baustein heisst "4835 -H AX 
-L37A".
Leider habe ich jetz ein anderes problem.Ich kan den immer noch nicht 
Identifiziern.Datasheet findet den Baustein nicht und Google liefert mir 
auch nichts vernünftiges.Mein Code datenbank ist er auch nicht 
drauf.Könnt ihr mir vielleicht sagen wie ich diesen Baustein benennen 
muß?und datenblat wär auch nicht schlecht.

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein SI4835 oder ähnlich. 
Datenblatt: 
http://www.alldatasheet.com/datasheet-pdf/pdf/1014...

Als Ersatz sollte ein P Kanal FET im gleichen Gehäuse und ähnlichen 
Werten funktionieren.

Autor: Kirpi Karpuzo (lexo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke Omega

eine frage unter dem Datenblat sind auf andere Bausteins
da steht Related Electronics Part Number.Sind das schon die kompatibilen 
Bausteine oder erfinde ich das jetz :).Diese Seite kenne ich zwar , aber 
nur vom sehen,;}.Ich vergrif mich sonst hier 
http://search.datasheetcatalog.net.

Ich glaub ich brauh noch mehr hilfe, ungefähr Ersatz Baustein.

(Ich hab seit vier Jahren nichts mit der Materie zutun gehabt :})

Autor: Kirpi Karpuzo (lexo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen Baustein könnte man als Ersatz noch nehmen?

wenn es geht mit gennauer beschrebung

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde einen SI4425 einbauen. Aber nur weil ich davon scheinbar ein 
paar ausgelötete da habe. Von den Werten her müsste der funktionieren.

Autor: Kirpi Karpuzo (lexo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI Omega, können wir unsere E-Mails austauschen, meiner ist 
seikodady1@freenet.de .So jetz muß ich zu Arbeit..

Autor: mabue (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab das Gleiche Bord übrich wenn es Jemand brauchen kann Netzanschluß 
durchgeschmort ich die Bausteine die du benötigst sind noch Ganz
würde dir das Bord Schicken für die Versandkosten melde dich bei 
mabue010@gmx.de

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn er's nicht haben will, und du nur den Versand bezahlt haben willst, 
würde ich es auch nehmen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.