mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Nutzungsbedingungen - wann kommt die Zwangsregistrierung?


Autor: take it easy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jetzt gibt es hier also auch die Nutzungsbedingungen.
Ich frag mich, wann jetzt endlich die Zwangsregistrierung und der 
Premium-Account kommt ?!
D.h. also genau gucken was man schreibt, oder besser gar nicht antworten 
- sonst fühlt sich noch irgendwer beleidigt, der Beleidigte bekommt 
meine IP und ich hab ne Klage am Hals ?
Ich werde dann wohl besser nicht posten.

Autor: BKA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu spät!

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In den Nutzungsbedingungen ist nur das festgehalten was hier schon 
länger ungeschriebenes Gesetz ist, und für eine vernünftige Diskussion 
sowieso selbstverständlich sein sollte.

Wieso du meinst dass der explizite Ausschluss von Beleidigungen irgend 
etwas an deren Strafbarkeit etwas ändern sollte verstehe ich nicht. Und 
wenn du die Bedingungen aufmerksamer gelesen hättest wäre dir auch 
aufgefallen, dass eine Weitergabe von IP-Adressen ausgeschlossen ist.

Autor: take it easy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beleidigt fühlen kann man sich sehr schnell, weil einem der Antwortstil 
nicht paßt, usw. - da bin ich mir nicht sicher, ob Ironie oder Sarkasmus 
richtig verstanden wird.
Gut, ich werde mir die Bedingungen noch mal haarklein durchlesen - ich 
bin mir allerdings ziemlich sicher, daß die IP im Zweifelsfall eben doch 
rausgerückt wird ?! Sonst hätte man sich die "Neuerung" ja auch sparen 
können  - oder was war der Grund dafür ?

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob das in den Nutzungsbedingungen steht oder nicht ändert nichts daran 
ob und wann eine Beleidigung strafbar ist. Es wird sich auch nichts an 
der bisherigen Handhabung von Löschungen/Sperrungen ändern. Die 
Nutzungsbedingungen dienen zur Information für den User, insbesondere 
über den Datenschutz.

In den Datenschutzhinweisen steht "Die erhobenen Daten ... werden nicht 
an Dritte weitergegeben.", ist das nicht deutlich genug? Ich habe trotz 
mehrfachen Anfragen noch nie IP- oder Email-Adressen von Beitragsautoren 
herausgegeben.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
/OT: Wer fragte denn? :)

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
take it easy wrote:
> jetzt gibt es hier also auch die Nutzungsbedingungen.
oh mein gott, wirklich?!
ist dir eigentlich klar, dass du sogar verbindliche rechtsformen 
eingehst, wenn du dir ne flasche wasser kaufst?

> Ich frag mich, wann jetzt endlich die Zwangsregistrierung und der
> Premium-Account kommt ?!
zwang? kommt doch keiner zu dir nach hause und verprügelt dich, bis du 
registriert bist, oder?
zwingt dich keiner, hier was zu tun, das du nicht willst. und wenn dir 
eine party nicht gefällt, geh doch einfach...

> D.h. also genau gucken was man schreibt, oder besser gar nicht antworten
> - sonst fühlt sich noch irgendwer beleidigt, der Beleidigte bekommt
> meine IP und ich hab ne Klage am Hals ?
da hat einer gleich ganz viel ahnung! seit wann sind beliebige 
beleidigungen strafbar? ich find z.B. deine plenkerei eine beleidigung 
fürs auge ^^
nur für dich: ich halt dich für einen paranoiden volltrottel. meine ip 
ist 91.11.60.251. viel spaß damit!

> Ich werde dann wohl besser nicht posten.
wenn nur...

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht kann man bei angemeldeten Usern den Nutzungsbedingung-Hinweis 
ausblenden?

Autor: take it easy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> oh mein gott, wirklich?!
wieso muß man das in dicken Lettern so plakativ darstellen?
Die normale Standardschrift hätte gereicht.
So kommen doch erst Fragen wie die meine auf - was soll das Ganze, wenn 
die üblichen Regeln sowieso gelten ?
Aber okay.

> ist dir eigentlich klar, dass du sogar verbindliche rechtsformen
> eingehst, wenn du dir ne flasche wasser kaufst?
ist mir klar - das ist aber nicht ganz vergleichbar.


> zwang? kommt doch keiner zu dir nach hause und verprügelt dich, bis du
> registriert bist, oder?
> zwingt dich keiner, hier was zu tun, das du nicht willst. und wenn dir
> eine party nicht gefällt, geh doch einfach...
Du hast den Sinn meiner Fragestellung nicht richtig erkannt - meine 
Frage impliziert Tendenzen für die Zukunkt, es gibt da leider viele 
negative Beispiele - da kam auch als Einleitung ein dicker Verweis auf 
die Nutzungsbedingungen und später dann die Endkommerzialisierung mit 
Premium-Account, 0900, usw.

> da hat einer gleich ganz viel ahnung! seit wann sind beliebige
> beleidigungen strafbar? ich find z.B. deine plenkerei eine beleidigung
> fürs auge ^^
das meine ich ja, eine juristische Auslegungssache!
Zum Glück gibt Andreas ja Ip und Email-Adressen nicht weiter (Danke 
Andreas),  sonst würde ich mich unwohl fühlen, weil man eine Beleidigung 
oder auch Urheberrechtsverletzung vielleicht ohne es selbst zu wissen 
ganz schnell begehen kann!

> nur für dich: ich halt dich für einen paranoiden volltrottel. meine ip
> ist 91.11.60.251. viel spaß damit!
ich seh das Ganze mit Humor und habe außerdem ein dickes Fell.
Manch einer (mit entsprechenden juristischen Background) nutzt das aber 
auch aus, wenn ein finanzieller Vorteil dabei rausspringt oder just for 
fun, wenn für einen selbst keine Kosten entstehen.
Was meinst Du wovon ein Teil der Juristen lebt - die Zeiten werden 
härter und Bagatellfehler sind mittlerweile heutzutage normaler 
Bestandteil juristischer Auseinandersetzungen.
Jede Geldquelle ist Willkommen.
Na ja, ist wohl eine Frage der Lebenserfahrung.

> wenn nur...
mach Dir mal keine Sorgen.

Autor: sinusgeek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Vielleicht kann man bei angemeldeten Usern den Nutzungsbedingung-Hinweis
> ausblenden?

Warum? Gelten da diese Bedingungen nicht??

Nee, Sarkasmus beiseite, alleine das Angemeldetsein bedeutet doch noch 
lange nicht, dass sich der Autor besser benimmt. Es gibt hier wie da 
Solche und solche.

Wobei ich persönlich nichts gegen Anmeldezwang einzuwenden hätte. Wenn 
sich alle anmelden und einloggen müssen, dann mach' ich das 
selbstverständlich auch gerne. Solange aber Gäste und Eingeloggte 
gleichbehandelt werden, sehe ich keinen großen Sinn darin, mich 
einzuloggen. Mein Umgangston wird sich durch's Einloggen aber nicht 
ändern, ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.

Die Nutzungsbedingungen empfinde ich übrigens als gerecht.

~

Autor: vøllpfØsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine IP ist 127.0.0.1 :-)

Autor: sinusgeek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habt Euch doch mal nicht so affig wegen der IP, es gab hier Zeiten, da 
wurde in jedem Beitrag die IP des Autors angezeigt. Und ich hatte das 
Gefühl, dass der Umgangston damals freundlicher war.

~

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Vielleicht kann man bei angemeldeten Usern den Nutzungsbedingung-Hinweis
>> ausblenden?

>Warum? Gelten da diese Bedingungen nicht??

Nein, aber ich würde sagen, dass ich diese durch die Anmeldung 
akzeptiere. SOmit bräuchte ich diesen Hinweis nicht immer sehen...


>Meine IP ist 127.0.0.1 :-)

Ich hab auch immer dieselbe: 90.119.079.103

Autor: sinusgeek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, war sarkastisch gemeint, steht aber auch da...

> Nein, aber ich würde sagen, dass ich diese durch die Anmeldung
> akzeptiere. SOmit bräuchte ich diesen Hinweis nicht immer sehen...

Stimmt schon, das gilt dann aber auch für die "wichtigen Regeln" und 
"Formatierungshinweise", die viele Forum-Neulinge eh nicht beachten, da 
sie nur ihre Frage(n) im Kopf haben und mit Tunnelblick ins Forum gehen, 
denn da werden sie geholfen...

Gruß elbaufwärts...

~

Autor: tarzan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es macht nichts ob du die IP so weiter gibst. Würde das gerichtlich 
kommen wette ich dass du dich nicht weigern würdest die IP weiter zu 
geben.

Früher war ich sehr gern in Foren. Da jetzt aber jeder Affe eine 
Registrierung verlangt, habe ich mich auch von den Foren zurück gezogen.

Ich vermute wenn ich eine Registrierung verlangt wird, würde ich auch 
dieses Forum aufgeben.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es durch einen Gerichtsbeschluss gefordert ist, dann habe ich keine 
Wahl, dann muss ich die IP-Adresse weitergeben.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Angst die Zwangsregistrierung wird schon nicht kommen!
Die Anzahl der Beiträge bricht leicht um 40% bis 60% ein.

Man muss sich ja nur mal die Elektronik Foren anschasuen.
Da ist so gut wie nichts mehr los.

MF

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann wird das hier ein 2. www.roboternetz.de :(

Autor: pillepalle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin

Ich meine diese Diskussion ist völlig sinnfrei :-)
da nun nach Abmahnwelle geändertem Uhrheberrecht , BKA-Gesetz usw. eh 
jeder
rankommen kann...
Oder glaubt hier wirklich noch jemand daran das er anonym im Netz 
unterwegs ist !
Wenn jemand ein berechtigtes Interesse hat an bestimmte Daten zu kommen 
brauch er auch nicht den Admin/Betreiber der Seite zu fragen ob er sie 
bekommen kann,da gehts dann zum Provider/Server Betreiber/Hoster oder 
wie auch immer,schlimmstenfalls bekommst du eine feste IP und es wird 
alles mitgeschnitten.
Ich glaube ja auch das man heute erst recht auffällig wird wenn man kein 
Telefon mehr hat kein Handy kein Internet kein Auto keine Checkkarten 
kein Konto keine Payback Punkte mehr sammelt usw. dann wird man 
auffällig und interessant und am Ende abgeholt und verschwindet in 
solchen Institutionen wie Quantanamo.

trotzdem , die Hoffnung stirbt zuletzt , allen ein frohes gesundes 
sauberes abmahnfreies Jahr 2009

hf

Autor: Akademiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
diese Forum braucht keine Zwangsregistrierung
in diesem Forum schreiben nur gebildete fast alle haben hier einen 
Bachelor
Abschluß die meisten sogar einen Master.
Einige dürfen sich sogar Dr nennen, und solche Leute brauchen keine 
Registrierung.

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz wrote:
> Wenn es durch einen Gerichtsbeschluss gefordert ist, dann habe ich keine
> Wahl, dann muss ich die IP-Adresse weitergeben.

Genau das ist mir dabei aufgestoßen als ich deinen neuen Text las. Du 
schreibst, du gibts nichts weiter. Das kannst du aber nicht einhalten 
ohne dich selbst zu gefährden. Schreibe besser "gebe nichts weiter im 
Rahmen meiner privaten Entscheidungsfreiheit. Geltenden Recht kann dies 
jedoch erzwingen."
Oder so eben ;-)


Guten Rutsch und danke für deine Webseite!

- A.

Autor: na sowas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz wrote:
> In den Nutzungsbedingungen ist nur das festgehalten was hier schon
> länger ungeschriebenes Gesetz ist, und für eine vernünftige Diskussion
> sowieso selbstverständlich sein sollte.

Leider wird sich daran zu oft nicht gehalten. Ein kleiner kurzer Hinweis 
seitens eines Mod in diesen Fällen und die Qualität der Texte wäre oft 
besser.

Autor: Eddy Current (chrisi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Internet ist halt der Wilde Westen der Neuzeit.

Wann in einem Forum eine Beleidigung als solche aufzufassen ist steht 
auf einem anderen Blatt. Was spricht beispielsweise dagegen, jemanden, 
der nicht mal ansatzweise identifizierbar ist, unflätig zu beschimpfen? 
Am Ende beschimpft man einen Trollbot.

Man kann natürlich versuchen, durch Nutzungsbedingungen und 
entsprechendem Verhalten der Community eines Forums das Niveau hoch zu 
halten. Aber rechtliche Konsequenzen kann das keine haben.

Oder gibt es etwa schon den passenden Präzedenzfall? Ich meine, wir sind 
hier ja schließlich in Deutschland :-/

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eddy Current wrote:
> Das Internet ist halt der Wilde Westen der Neuzeit.

Dann bin ich der Sherriff dieses Forums, und auch im Saloon 
(Offtopic-Forum) erlaube ich nicht alles.

> Was spricht beispielsweise dagegen, jemanden,
> der nicht mal ansatzweise identifizierbar ist, unflätig zu beschimpfen?

Was spricht denn dafür?

> Man kann natürlich versuchen, durch Nutzungsbedingungen und
> entsprechendem Verhalten der Community eines Forums das Niveau hoch zu
> halten. Aber rechtliche Konsequenzen kann das keine haben.
>
> Oder gibt es etwa schon den passenden Präzedenzfall? Ich meine, wir sind
> hier ja schließlich in Deutschland :-/

Google "virtuelles Hausverbot".

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abdul K. wrote:

> Schreibe besser "gebe nichts weiter im
> Rahmen meiner privaten Entscheidungsfreiheit. Geltenden Recht kann dies
> jedoch erzwingen."

Hat er doch: im letzten Halbsatz.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, hab ich mittlerweile geändert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.