mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Motherboardkauf


Autor: unknown (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe vor mir demnächst das Gigabyte Motherboard GA-965P-DQ6 zu 
kaufen und würde gerne wissen ob wer negative und/oder positive Kritk 
üben kann? Vielleicht hat auch schon wer selbst Erfahrungen mit dem MB 
gemacht...

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für den Preis gibt es schon einen ganzen (Büro-) Rechner zu kaufen. 
Viele werden deshalb keine Erfahrungen dazu einbringen können (zu teuer 
bei der Schnelllebigkeit der Branche).

Also wenn es nicht gerade am Montag vom Band lief sollten keine Probleme 
auftreten.

Autor: unknown (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, ich weiss dass es zeimlich teuer ist, deshalb besorge ich mir auch 
ein gebrauchtes zwischen € 50 und € 100. Aber weiss jemand ob das 
Preis-Leistungsverhältnis bei Originalkauf passt oder ob es viel zu 
teuer ist? und ob es im verglaich zu anderen MBs im Durchschnitt liegt 
oder um einiges besser ist?

oder was für ein MB würdet ihr sonst empfehlen? Brauche es hauptsächlich 
zum Musik hören, filme anschauen, hin und wieder zum spielen zB CS, WOW, 
DOA, Farcry, hab öfters 100 tabs (mozilla) gleichzeitg offen und benutze 
mehrere Anwendungen zeitlgleich...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also wenn Du es hauptsächlich zum Musik hören und zum surfen benützt, 
dann finde ich das Teil deutlich übertreiben!

Das Board ist Für Hardcore-Gamer die entsprechende Grafikkarten haben 
und den Chipsatz auf dem Board bis ans Leistungsmaximun auslasten!

Mit nur einer Grafikkarte, einem Wald- und Wiesen RAM der nur auf 
800MHz läuft und dem Onbardsound ist das Board nicht ausgelastet (Das 
bringt mich wieder zu dem Bild mit dem Porsche auf der 
Pflastersteinstrasse).


Bist Du Hardcore-zocker und hast 2 Karten al la "HD 3870 X2" oder "GTX 
280" einen "G.E.I.L.-RAM" der auf 1024MHz läuft und entsprechende 
Perepherie, dann greif zu, ansonsten würde ich Dir nahe legen Deine 
Kaufentscheidung nochmals zu überdenken - was Du brauchst hört sich eher 
nach einem Stromsparenden HTPC-Board an!

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei gebrauchten Boards wäre ich vorsichtig. Du weißt nie unter welchen 
Bedingungen (Hitze wegen ungenügender Kühlung) es betrieben wurde und 
nun wegen Instabilitäten noch zu Geld gemacht werden soll. Es kauft sich 
niemand ein Board für viel Geld um es dann für 50,- Euronen zu 
verscherbeln.

Autor: unknown (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber ist ein HTPC-Board auch geeignet wenn ich eine dvd brenne, nebenbei 
an die 200 tabs offen habe, sauge (~450 kb/s), musik höre, programmiere 
und eventuell noch andere programme zeitgelcih laufen habe? mein 
derzeitges MB hängt sich schon vor der hälfte der genannten tätigkeiten 
auf.
ich bin zwar kein hardcorezocker, denk ich, aber wenn ich wie gesagt 2 
tage durchgehend ca 3-4 mal im monat WoW oder DoA zocke und im 
hintergrund ein saugprogramm und 20 tabs offen habe, ist das bei mir 
bisher unmöglich...
eine neue Grafikkarte wird meine nächste investition sein, außerdem habe 
ich nicht vor die nächsten 3-4 Jahre mir ein neues MB zu kaufen, deshalb 
auch die Überlegung zum Gigabyte GA-965P-DQ6

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das neue hängt sich dabei auch weg, ist kein Hardware-, sondern ein 
Softwareproblem.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
unknown wrote:
> aber ist ein HTPC-Board auch geeignet wenn ich eine dvd brenne, nebenbei
> an die 200 tabs offen habe, sauge (~450 kb/s), musik höre, programmiere
> und eventuell noch andere programme zeitgelcih laufen habe?
Das Problem mit den 200 Tabs sitzt eindeutig vor dem Bildschirm... SCNR

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe hier zufälligerweise ein nagelneues und original verpacktes
Asus Maximus II Formula herum liegen.

http://www.alternate.de/html/product/Mainboards_So...

Das Board hatte ich mir bei Alternate bestellt und kurze Zeit später als 
Garantiefall wieder zurück geschickt. Da ich keine 4-6 Wochen bis zum 
austausch warten wollte, habe ich mir zwischenzeitlich das gleiche noch 
einmal bestellt und mittlerweile auch eingebaut. Nun ist das 
Austauschboard  von Asus zurück gekommen und nun habe ich leider keine 
Verwendung mehr dafür. Ich wollte es eigentlich bei ebay reinsetzen aber 
bin bis jetz noch nicht dazu gekommen. vielleicht wäre es ja eine 
Alternative zum Gigabyte Board.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
um wieviel hattest du vor es auf ebay reinzustellen bzw wieviel hoffst 
du das du dafür bekommst?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.