mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik motor langsam


Autor: jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
ich brauche einen motor zum drehen einer kamera. sie soll sich nur 
einmal in einer stunde um sich selbst drehen mit möglichst konstanter 
geschwindigkeit.die kamera wiegt ca. 300g. das drehmoment kann also 
gering sein. gibt es so einen getriebemotor schon fertig oder kann mir 
jdn einen tip geben, wie ich ihn selbst bauen kann? bin dankbar für jede 
hilfe!
grüße, jörg

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Getriebemotoren gibt es z.B. bei Pollin. Dranfrickeln mußt Du ihn dann 
selber, vielleicht mit einem Schnecken-Zahnradgetriebe, wobei das 
Zahnrad am Fuß der Kamara befestigt wird.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja gibt es fertig, fast jeder hat bestimmt auch eine zu hause.

Bau doch ne alte Uhr auseinander, der Sekunden Zeiger ruck zwar aber der 
Minuten Zeiger sollte schon recht Ruhig laufem, wenn ein recht gutes 
lager gefunden wird reicht die Kraft bestimmt auch aus.

Autor: jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo travelrec, bei pollin nichts passendes gefunden, war auch bei 
conrad schon weiter- bis auf 4,5 u/h. Schau dir mal die antwort von 
peter an. er schlägt den motor einer uhr vor, könnte der richtige 
ansatzpunkt sein. Danke dir aber, grüße jörg.

Autor: jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo peter,  werde ich ausprobieren.vielen dank und grüße jörg

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gab doch mal so Motore mit Getriebe um am Grill das
Haehnchen zu drehen. :-)

Ansonsten hatte Pollin in der Tat mal einen Motor mit Getriebe
der sehr langsam gedreht hat, und sogar einen Schalter an einer
Position betaetigt hat. Aber wie das mit so Restposten ist, sind
leider immer nur kurz verfuegbar.

Olaf

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit einem Schrittmotor?

Autor: jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke olaf, ich werde es zuerst mit der uhr bzw deren motor versuchen. 
grüße jörg

Autor: jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo gast, schrittmotoren laufen ruckartig, für die kamera nicht ruhig 
genug. peters vorschlag wirds wohl sein. der minutenzeiger macht genau 
was ich brauche. die kraft wird reichen. uhren gibt es ja in allen 
größen.
danke gast. grüße jörg

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Microschritt geht es auch mit einem Schrittmotor sehr gut.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jepp, 0.9 Grad Schrittwinkel bei 16fach Mikroschrittbetrieb macht sehr 
weichen Lauf.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.