mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik at89c51-24pi


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe mir ausversehen einen at89c51-24pi statt einem at89c51ed2 
gekauft und weiß nun nicht wie ich diesen programmiert krieg, da der 
keinen bootloader hat. Kann mir bitte jemand weiterhelfen?

Vielen Dank

Autor: R. W. (quakeman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach einem kurzen Blick in das Datenblatt sieht man schnell, daß dieser 
Controller nur mit einem "herkömmlichen " parallel Programmiergerät 
geflasht werden kann. Er besitzt keine serielle Programmierung per SPI 
oder dergleichen wie bei ICP oder ISP üblich.

Eventuell gibt es ja einen selbstbau Adapter zum Programmieren für den 
Parallelport.

Ciao,
     Rainer

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weiß jemand wo ich so einen selbstbau Adapter Schaltkreis finde? Fange 
gerade erst an mich mit Microcontrollern zu beschäftigen und bin da noch 
recht ahnungslos. ;)

Autor: R. W. (quakeman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt eine Application Note von Atmel, in welcher ein 
Programmieradapter für den Parallelport des PC beschrieben wird in [1].

Aber um ehrlich zu sein, ist das schon relativ aufwendig. Deshalb würde 
ich dir empfehlen, einen Controller zu benutzen, der per ISP 
programmiert werden kann. Dafür benötigst du nämlich nur ein sehr 
simples Interfaces zum programmieren. Der AT89C51-24PI ist leider schon 
ein recht alter Controller, weshalb ich dir empfehlen würde, lieber doch 
den AT89C51ED2 zu besorgen. Dieser kann per Bootloader über den UART 
programmiert werden. Damit ersparst du dir eine Menge Arbeit und der 
Einstieg in die Microcontroller Welt wird ebenfalls deutlich angenehmer. 
:)

Ciao,
     Rainer

[1] http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
danke schonmal für die Hilfe. Ja eigentlich wollte ich auch einen 
AT89C51ed haben. Hatte bloß leider beim bestellen nich drauf geachtet 
und hab nun 3 von den falschen.. Diese gar nich zu nutzen wär ja 
irgendwie auch doof ;)
Den MAX232 Schaltkreis hatte ich auch schon aufgebaut ^^
Hab halt noch nich soviel Ahnung von µCs und deshalb der Fehlkauf :D
Danke nochmal!

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe diesen Schaltkreis gefunden:
http://www.sixca.com/eng/articles/at89s_isp/
Ist das das was ich brauche?
MfG

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

> ich habe diesen Schaltkreis gefunden:
> http://www.sixca.com/eng/articles/at89s_isp/
> Ist das das was ich brauche?
Nein, weil es sich hierbei um einen ISP-Programmer handelt. ISP steht 
für In-System-Programming, also Programmieren in der Schaltung, in 
diesem Fall über die SPI-Schnittstelle. Die C-Reihe kann das nicht, das 
geht erst ab der S-Reihe.

Was du brauchst, ist ein Programmiergerät, welches in der Lage ist, den 
Chip im parallelen Modus zu programmieren, das ist der einzige Weg, wie 
du einen Chip der C-Reihe programmieren kannst.

Hast du denn schon ein Projekt in Planung? Falls nicht, wie wäre 
folgender Vorschlag:

Falls du keinen Selbstbau-Adapter für paralleles Programmieren findest, 
kaufst du dir einen ED2. Als erstes Projekt baust du dir dann eben den 
parallelen Adapter. Hilfe dazu wirst du hier sicherlich bekommen, aber 
natürlich wird dir niemand die Arbeit abnehmen.

Ansonsten wirst du dir entweder so oder so einen ED2 kaufen müssen, oder 
eben ein paralleles Programmiertool kaufen müssen.

Ralf

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

falls dich Hardwarearbeiten nicht abschrecken:

http://www.kmitl.ac.th/~kswichit%20/easy2/easy2.htm

Der benoetigte µC kann durch einen ISP-programmierbaren, pinkompatiblen 
µC ersetzt werden.

Rainer

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.