mikrocontroller.net

Forum: Markt [V] Hameg HM203-7 Oszilloskop inkl. Zubehör


Autor: Chris W. (squid1356)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Hobbybastler,

ich biete mein Analogoszilloskop Hameg HM 203-7 zum Verkauf an.
Zunächst möchte ich es euch hier anbieten, sollte kein Interesse 
bestehen gehts weiter an ebay.

Zustand:

Das Gerät ist gepflegt und voll Funktionstüchtig. Es gibt keine Defekte, 
Macken etc. Alle Potis und Knöpfe sind leichtgängig und haben keine 
Aussetzer.

Für die die Hameg nicht kennen:
Hameg ist ein deutscher Hersteller im mittleren Preissegment und stellt 
hochqualitative Geräte her. Ich denke jeder der schon einmal ein Hameg 
Gerät besessen hat kann dies bestätigen.

Als Zubehör liefere ich noch 2 Tastköpfe (1x Original, 1x Hameg, aber 
anderes Modell) Kaltgerätekabel und eine Bedienungsanleitung mit.

Meine Preisvorstellung liegt bei etwa 200€, ich lasse aber gerne mit mir 
handeln, und auf ernstgemeinte Angebote gehe ich gerne ein!

Falls Interesse besteht so bitte ernstzunehmende Angebote per PM 
schicken!!!

Fragen werde ich natürlich ebenfalls gerne beantworten.

Hinweis:
Unsinnige und unsachliche Beiträge zu diesem Angebot werden von mir 
völlig ignoriert, sind aber dennoch willkommen, da sie den Thread immer 
wieder hochpushen.

Autor: Chris W. (squid1356)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und hier gibts als Zip-Datei noch weitere Bilder zu dem Scope.

auf www.hameg.de findet ihr die Anleitung unter Service & 
Support/Downloads/ Handbücher.

Dort finden sich auch die vollständigen techn. Daten zum Gerät.

Autor: Chris W. (squid1356)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat auch im neuen Jahr Niemand Interesse an dem Gerät??

Autor: Thomas K. (tomk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Christoph,

darf ich mein HM203 dazustellen ... ;-)

Im Ernst: Die Vorstellung, dafür 200€ zu erzielen, ist m.E. nach 
reichlich unrealistisch. Für 50€ würde ich's versuchen (wie schon 
geschrieben, ich brauch's nicht, hab selbst eins), mich aber u.U. nicht 
wundern, wenn jemand mit tatsächlichen Kaufabsichten (!!) trotzdem noch 
zu handeln versucht!

Ist ebend ein altes Analoges, zwar ok, aber die Technik ist mittlerweile 
schon deutlich weiter. Mein Tipp: schau mal, was z.B. bei eBay dazu 
gehandelt wird und vor allem (!), zu welchen Preisen die Geräte (dieses 
oder ähnliche!) dort WIRKLICH verkauft werden (das ist ja, wenn man sich 
die Auktionen merkt, gut zu beobachten!)

Schönen Tag noch,
Thomas

Autor: Chris W. (squid1356)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@tomk

Danke für den konstruktiven Beitrag. 200€ ist hoch gegriffen, ich weiß. 
Wenn man sich aber anschaut was für gebrauchte Meßtechnik sonst so über 
den Tisch geht, finde ich es nicht unverschämt. 50€ ist definitiv zu 
wenig, habe noch keins gesehn was unter 100 weggeht (es sei denn in 
schlechtem Zustand).
Ich hatte ja auch geschrieben dass ich bereit bin zu Handeln.

Es steht ohnehin seit gestern Abend in ibäi.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Kapitalismus bestimmen Angebot und Nachfrage den Preis.

Noch ist das Gerät nicht so alt, dass es als Antiquariat gefragt ist.

Autor: Katapulski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OT:
>Im Kapitalismus bestimmen Angebot und Nachfrage den Preis.

Schallend lach

Jawoll!! Deshalb sind z.B. auch die Energiepreise so niedrig. ...oder 
die Tageszeitung: Je weniger Leser, weil der Abo-Preis in's Unverschämte 
gestiegen ist, desto höher der Preis für die verbliebenen Leser.

gez. Katapulski

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
50 euro sind für den Käufer ok. Aber hier gibts als Antwort immer nur 
'zu teuer'.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas K. wrote:
> Hi Christoph,
>
> darf ich mein HM203 dazustellen ... ;-)
>
> Im Ernst: Die Vorstellung, dafür 200€ zu erzielen, ist m.E. nach
> reichlich unrealistisch.


Schau mal hier bei 1-2-3: Nr. 230315553183

@ Christoph:

Ich seh mal was ich für Dich tun kann :-)
Schick mir bitte mal eine PN mit der Auktionsnummer.

hth,
Andrew

Autor: Lukas B. (lukas-1992) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt' das Oszi noch? so um die 100€?

Autor: c.w. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, wurde für 200 bei ebay verkauft

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dank meines Hochpushens zu diesem guten Preis ! ;-P

Autor: Bumsfidel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Jawoll!! Deshalb sind z.B. auch die Energiepreise so niedrig. ...oder
>die Tageszeitung: Je weniger Leser, weil der Abo-Preis in's Unverschämte
>gestiegen ist, desto höher der Preis für die verbliebenen Leser.

Energie ist (künstlich) knapp und daher teuer. Zudem haben wir faktisch 
bei Energie eine Monopolarisierung auf wenige Anbieter. Ergo: Angebot 
knapp, Nachfrage groß --> teuer.

Bei der Zeitung ist irgendwann der Punkt unterschritten an dem die 
Einnahmen durch Werbung für die Produktion ausreicht. Dann muß halt der 
Preis rauf. Warum liest Du auch so ein kleines Käseblatt?

Autor: c.w. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey andrew!

nicht ganz :-P

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.