mikrocontroller.net

Forum: Markt Wo bekommt man USB-AVR von Atmel?


Autor: Markus Oberschaetzl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wisst ihr wo man die USB-AVR von Atmel als Privatkunde in
Einzelstückzahlen bekommt??

Vielen Dank,

Markus.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Patentamt!
Denn Du wärst der Erste der die Dinger hätte.
Entweder AVR oder USB-Controller aber beides in einem noch nicht.
Der einfachste Weg wäre ein FT232BM als USB-Schnittstelle zu benutzen
und an der "RS232"-Seite dann jeden x-beliebigen Classic,Mega,Tiny
mit UART zu hängen.
Auch wenn so ein Teil angekündigt ist, bedeutet es bei Atmel noch lange
nicht, dass das Teil auch lieferbar ist,
Siehe Tiny2313,sollte bereits seit Jan04 erhältlich sein.
Momentan aber noch Vaporware.

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.embeddedstar.com/press/content/2003/4/e...

Small footprint and low-profile packages such as MLF/QFN48, SO28,
VQFP64 and PLCC52 are available for AT89C5131 and VQFP80 for AT89C5132;
both products are available in industrial temperature range. Production
volumes are available now. Pricing is $3.90 for 10,000-unit quantity
for AT89C5131 and $5.50 for 10,000-unit quantity for AT89C5132.

Aber Privatkunde - Einzelstückzahlen - vergiss es. Oft heisst es auch
noch nichts, wenn Du die Teile in USA/Asien bekommst. Bis nach D ist es
oft ein weiter Weg.

Die USB-Treiberentwicklung ist nicht ganz ohne. Wenn es mit dem FTDI
geht, würde ich den nehmen.
Ansonsten gibt es noch von Renesas den M16C24. Es gibt eine Demoplatine
von Glyn. Oder den Motorola. Schau mal bei elektronikladen.de

Stefan

Autor: BernhardT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von TI gibt es da noch den TUSB3210 für den gilt auch was Stefan sagt.

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist zwar nicht von Atmel, hat aber die geforderte Kombination:

http://www.cesko.host.sk/IgorPlugUSB/IgorPlug-USB%...

Autor: BernhardT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der TUSB3210 hat auch einen 8051 an Board, läd sich den Code aus nem
EPROM in's RAM 8K  und führt den den aus. Prog.adapter sollte also
kein Problem sein ;-)

Autor: muC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jörn G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt ganz neu auch bei reichelt.

Autor: Christopher Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ER will nen avr. und die gibts auch -->
http://www.atmel.com/dyn/products/devices.asp?fami...

aber schau mal bei den Disti. z.B. www.spoerle.de oder so.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.