mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik mehrere Easy-radio Funkmodule vernetzen


Autor: Udo Scharnitzki (Firma: allround) (1udo1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich haber ein easy Transceiver Funkmodul, das als Master senden soll. 3 
weitere "Slave" Funkmodule sollen unabhängig vom Master angesprochen 
werden.

Meine 2 Fragen:

1  Kann man das über Adressen machen, in dem man jedem Slave eine feste 
Adresse gibt?. Somit sendet der Master zunächst die entsprechende 
Adresse und danach die Steuerbefehle für den gerade adressierten Slave. 
Im nächsten Schritt sendet der Master eine andere Adresse und der 
nächste Slave empfängt die Daten.

Wenn das geht würde ich gerne wissen, wo man nachlesen kann, wie man den 
Modulen eine feste Adresse aufdrückt.

2 Es ginge doch auch, wenn ich jedem Slave einen Kanal zuordne. Der 
Master schaltet dann jeweils auf einen anderen Kanal, sodass immer der 
gewünschte Slave seine Daten empfängt.

Hat jemand schon mal so etwas realisiert oder hat einer eine Idee, wie 
man vorgehen muss?

Gruß

Udo

Autor: Carlos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Udo,
den Funk-Modulen selber kann man keine eigenen Adressen zuordnen. Aber 
Du kannst, wenn Du die Slaves selber programmierst, diesen doch eigene 
Adressen zuordnen.
Dann kannst Du sie individuell ansprechen.
Kommst Du an die Slave-Software nicht heran, so bleibt Dir nur die 
zweite Möglichkeit mit den unterschiedlichen Kanälen.

Ein schönes Neues Jahr 2009
Carlos

Autor: 1udo1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Carlos,

Danke für deine schnelle Antwort, so früh am Tag! Freue mich darüber.
Du sagst, es gibt eine Software, um Slave Adressen zu bestimmen. Habe 
noch nie davon gehört. Das würde ich gerne in meiner Anlage anwenden. 
Gibt es einen Link oder ein Schlüsselwort, dass ich in Google eingeben 
kann? Egal, wenn die Software was kostet. Soll mir die sache Wert sein.

Gruß

Udo

Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein frohes gesundes neues Jahr 2009 ...!

Ich glaube, Du hats etwas mißverstanden: Du musst in Deinen 
Applikationen die Adressen selbst vergeben und auswerten. Der Phantasie 
sind keine Grenzen gesetzt: Z.B. Master =1, Slave-1 = 2, ....
oder Master =193.20.19.254 und so weiter!

Du bist also in der Namensvergabe völlig frei. Die Software scannt im 
übertragenen Datenstrom die erwarteten Adressfelder durch und 
entscheidet, ob das Telegramm für das Modul relevant ist oder geskipped 
wird.

Anders im Ethernet Protokoll, wo das im Link Layer (2) über die MACs 
oder im Network Layer über die IP Adressen passiert, das heißt, hier 
bekommt die Anwendung nichts mehr vom Adressmanagement mit und läuft nur 
los, wenn das Telegramm vom unterlagerten Layer durchgereicht wird.

Grüsse

Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du also mehr Komfort haben möchtest (und Geld keine Rolle spielt) 
dann

http://avisaro.eshop.t-online.de/epages/Store4_Sho...

5 Mbit/S und alles WLAN kompatibel.

Gruesse

Autor: Carlos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Udo,
John hat recht, Du hast da vielleicht etwas falsch verstanden:
wenn DU SELBER die Software für die Slaves schreibst, kannst Du 
natürlich auch SELBER Adressen vergeben und die Software so gestalten, 
daß immer nur der richtige, gewünschte Slave angesprochen wird.
Wenn die Software aber bereits "fest" im Slave vorhanden ist und Du 
nicht ran kommst, sie also nicht ändern bzw. anpassen kannst, bleibt Dir 
nur die Möglichkeit mit den unterschiedlichen Arbeitsfrequenzen.

Viele Grüße
Carlos

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.