mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Der Ich-brauch-drei-Phasen-Frustthread


Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade in Ebay nach Netzteilen geschaut und ein paar sehr 
schicke Geraete gefunden. Der einzige Haken: Sie wollen drei Phasen. 
Also bin ich zum Herd gegangen. Ohne die halbe Kueche rauszureissen 
kommt man nicht an den Drehstromanschluss. Naechster Gang zum 
Durchlauferhitzer: Ohne ihn inklusive der Wasserleitungen abzubauen, 
kommt man nicht an den Drehstromanschluss. Keine weiteren 
Drehstromgeraete in der Wohnung. Jetzt ueberlege ich, ob ich mit 
zweifelhafter (auf deutsch: Lebensgefaehrlich) Sicherheit irgendwie 
Kabel an den Sicherungskasten pfriemeln soll. Lieber nicht. Warum habe 
ich keinen schicken Drehstromanschluss im Wohnzimmer?! Alles scheisse :(

Autor: matze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviel kW braucht denn dein Netzteil?

Autor: Daniel F. (df311)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da du ja anscheinend eine drehstromversorgung für die wohnung/haus hast, 
kannst du dir ja vom elektriker des vertrauens einen entsprechenden 
anschluss einbauen lassen - also mit sicherung und allem drum und dran. 
dann brauchst du nur mehr ein passendes kabel aus dem baumarkt.

je nach bauform des sicherungskastens (zählerkasten, kein einfacher 
sicherungskasten) kann man die steckdose sogar im inneren "verschwinden" 
lassen.

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in CH und FL durchaus üblich steckdose typ15

http://clixx.feller.ch/detailansicht.asp?fnr=8715....

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Clou es paasen sowohl normale Dreileiterstecker (L1;N;PE) als auch 5 
Leiterstecker (L1;N;PE;L2;L3) alles normiert und verpolsicher ;-)

Schema:
http://clixx.feller.ch/pict/SPR/SPR_8715_8725.pdf
mit Fehler (Drehfeld links)

Der PE ist voreilend und wesentlich kontaktsicherer als eine SCHUKO 
besonders aber malersicher auch bei entfernter Blende :-D))

Wer hats erfunden?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wer hats erfunden?

Kunststück.

Wer zuletzt modernisiert ist erstmal ne Weile "vorne"

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei uns gibt's vereinzelt noch die Perilex-Stecker, sind aber 
mittlerweile nicht mehr erlaubt, glaub' ich.
http://de.wikipedia.org/wiki/Perilex

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
matze wrote:
> Wieviel kW braucht denn dein Netzteil?
Maximal so 1kw

Daniel F. wrote:
> da du ja anscheinend eine drehstromversorgung für die wohnung/haus hast,
> kannst du dir ja vom elektriker des vertrauens einen entsprechenden
> anschluss einbauen lassen - also mit sicherung und allem drum und dran.
> dann brauchst du nur mehr ein passendes kabel aus dem baumarkt.
>
> je nach bauform des sicherungskastens (zählerkasten, kein einfacher
> sicherungskasten) kann man die steckdose sogar im inneren "verschwinden"
> lassen.
Danke fuer den Tipp, aber ich werde wahrscheinlich im Sommer ausziehen. 
Das lohnt sich dann nicht.

@ all: Der Aufwand, neue Steckdosen etc zu montieren ist leider viel 
hoeher und teurer als ein passendes Netzteil zu kaufen :(

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1 kW - aber ein Drehstromnetzteil?! Wofür ist das denn gut?

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Will gar nichts beitragen, aber auch mal meinen Frust dazugeben. Muss 
bei Fräse, Drehmaschine und Schweißgerät wegen nicht vorbereiteter 
Anschlüsse mit 230V klarkommen :/

Das schränkt in der Auswahl an Geräten und der Leistungsfähigkeit arg 
ein.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spart aber auch Geld ;)

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Spart aber auch Geld ;)
Nicht unbedingt, z.B. in der Anschaffung:
alte Industriegeräte (meist Drehtromanschluss) sind oftmals günstiger zu 
bekommen als neuere Mittelklasse-Geräte für 230V.
Zumal Drehstrommoteren einfach besser geeignet sind ...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wikipedia:

Seit dem 1. Januar 1975 dürfen Perilex-Steckverbinder nicht mehr in der 
Industrie neu installiert werden, wohl aber weiterhin in Haushalten, 
Krankenhäusern und Kleingewerbebetrieben.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wohl aber weiterhin in Haushalten

Gut zu wissen! ;)
Ich fand die immer recht handlich, da die Unterputzvariante nicht mehr 
Platz als eine Schukodose wegnahm. Trifft man oft in Großküchen, sind 
das Industriebetriebe?

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly wrote:
> 1 kW - aber ein Drehstromnetzteil?! Wofür ist das denn gut?
Naja, frag mich nicht warum die da schon Drehstrom wollen ;)

Autor: Warren Spector (jcdenton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da drehstrom im sicherungskasten vorhanden ist, sehe ich da kein großes 
problem dort vorschiftsmäßig und völlig ungefährlich entsprechende 
sicherungsautomaten einzubauen und ein entsprechendes kabel zu verlegen.

aber wenn du es dir nichtmal zutraust einen e-herd hervorzuziehen um 
dort etwas abzugreifen, scheitert das wohl.

genauso habe ich meinen keller mit 3 dosen ausgestattet, der elektriker 
hatte da bei fachgerechter verlegung des kabels und entsprechender 
dimensionierung von kabel und automaten keinerlei probleme mit und hat 
das ganze nur mit einem kurzen blick drüber abgenickt.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steck dir deine Dose sonstwohin.

Autor: Aeroengine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, zieh nicht Warrens Frau mit da rein.

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht hat sein Netzteil ein Drehspulinstrument und da glaubt er, 
Drehstrom zu benötigen :)

Autor: Warren Spector (jcdenton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wäre bei dem ausdrucksniveau zu erwarten.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haha. Ha.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk J. wrote:
> Vielleicht hat sein Netzteil ein Drehspulinstrument und da glaubt er,
> Drehstrom zu benötigen :)

Schon allein wegen der Drehknöpfe! :)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.