mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mikrocontrollerschaltung und Schaltnetzteil


Autor: Gast_12 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

habe eine Microcontrollerschaltung mit einem ATMEGA644 und einem 7805 
drauf für den Microcontroller + Peripherie. An die Platine müssen +12V 
angelegt werden.

Habe dies mit einem schaltnetzteil ausprobiert. Aber irgendwie geht da 
gar nix, besser gesagt die Strombversorgung schwankt irgendwie....  Mit 
einem konventienellen Trafo geht alles wunderbar!!

Mach ich hier etwas grundsätzliches falsch? Kann ich ein Schaltnetzteil 
überhaupt verwenden?

grüsse

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mach ich hier etwas grundsätzliches falsch? Kann ich ein Schaltnetzteil
überhaupt verwenden?

Radio Eriwan sagt, im Prinzip ja.....

Für weitere Auskünfte müsste ich erst die Kristallkugel booten.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck doch mal mit das Oszi, was an deinem Schaltnetzteil-Ausgang liegt. 
Mit sicherheit irgendwas im kHz-Bereich. Brückengleichrichter oder 4 
Dioden dran, Puffer-C und dann sollte das gehen. Möchte wetten, Dein 
Schaltnetzteil ist von einer Halogen-Seil-Konstruktion...
Mit nem "konventionellen Trafo" ohne Gleichrichter vor deinem 7805 
wirste da auch kein Glück haben.

Poste doch mal die Schaltung...

Thomas

Autor: Gast_12 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...hähh, hab ich nicht verstanden.

Die Frage lautet einfach nur: Kann ich ein Schaltnetzteil an einer 
Microcontrollerschaltung (http://www.microsps.com) verwenden? oder muss 
dies auf den Verbraqcuher abgestimmt sein. Sorry, aber hinsichtlich 
Verwndung von schaltnetzteilen stehe ich etwas auf dem schaluch.

Wär super wenn Ihr mit hier einen Tip geben könntet.

Danke

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ...hähh, hab ich nicht verstanden.

Nee, is klar ...

Man kann alles verwenden, was eine saubere und stabile Ausgangsspannung 
innerhalb der geforderten Parameter liefert.

Autor: GB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für ein Schaltnetzteil? Welche Ausgangsleistung? Für stabile 
Ausgangsspannungen brauchst Du eine Mindestlast an einem Schaltnetzteil.

Autor: Gast_12 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi habe folgendes schaltnetzteil:

http://www.pollin.de/shop/detail.php?pg=OA==&a=ODM...

häng mich an die 16V Ausgangsspannung

Die microcontrollerschaltung braucht so an die 200mA

geht das?



grüsse

Autor: Einhart Pape (einhart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Total überdimensioniert. Da wirst du an die 5V noch eine größere last 
hängen müssen. Vorschlag: Auto Scheinwerferbirne.

Besser nimmst du ein kleineres 12V Schaltnetzteil.

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man eine Hilfsspannung benutzt ohne den Hauptausgang zu belasten, 
geht das u.U. schief. Sollte im Datenblatt des NT stehen.

Autor: GB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> http://www.pollin.de/shop/detail.php?pg=OA==&a...
> häng mich an die 16V Ausgangsspannung
> Die microcontrollerschaltung braucht so an die 200mA
> geht das?

Definitiv: Nein.

130W Netzteil mit 3,2 W zu belasten ist keine gute Idee.

Frage: Welches ist die Spannung, auf die geregelt wird? Auf der solltest 
Du  minimal 10%, besser 20% Mindestlast haben.
Ich denke mal, dass die Regelspannung die 5V sind, dann brauchst Du also 
mindestens 6W als Last auf der Regelspannung, besser 12W.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.