mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verdrahtung Atmega8535 mit ULN2803?


Autor: Christoph G. (booty3009)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich benutze das STK500 zum programmieren. Zurzeit programmiere ich an 
einem Atmega8535. Nun möchte ich den Atmega8535 verdrahten. Es ist ein 
Programm geschrieben worden, dass per Tastendruck eine LED anschaltet 
und nach erneutem Tastendruck die LED wieder ausschaltet. Vorhandene 
Hardware ist ein Atmega8535, Leitungstreiber ULN2803, Widerstände, 
LED´s, Taster, Spannungsquelle von 5V DC (Output), Relais. Das Porgramm 
wurde mit Tastenentprellung geschrieben. Auf dem STK500 funktioniert es! 
Meine Frage ist nun wie ich diese Teile miteinander verdrahte? Hat 
jemand vielleicht einen Plan?

Danke!

Autor: Besser wissen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich Empfehle ein Steckbrett und Kupferdraht :-)

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage ist etwas vage gestellt. Die Bausteine, die Du verwendest, 
sind in Datenblättern erklärt, unter anderem auch die Pinbelegung. Nun 
mußt Du also die Pins des einen Bausteins mit den Pins des anderen 
Bausteins elektrisch leitend verbinden. Dann müssen noch 
Spannungsversorgung und zusätzliche Bauteile verbunden werden. Hier kann 
man, wie schon gesagt zum Steckbrett greifen oder mit Lochrasterplatte, 
Lötzinn und Drahtbrücken arbeiten oder gleich eine Platine ätzen und 
diese dann bestücken. Oder was meinst Du konkret?

Autor: Christoph G. (booty3009)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das jetzt mal verdrahtet. Es funktioniert auch ganz gut. Es 
gibt bloß ein Problem. Wenn ich das Netzteil anschalte, geht die LED 
auch gleich mit an, obwohl das beim STK500 nicht so gewesen ist. Das 
habe ich auch nicht so programmiert! Ich glaube es liegt an dem 
Leitungstreiber ULN2803. Invertiert dieser die Ausgänge?
Habt Ihr noch andere Vorschläge oder gibt es ein Tutorial für die 
richtige Verdrahtung? Könnt Ihr vielleicht irgendwelche Bücher empfehlen 
die das Mikrocontroller programmieren in C und verdrahten speziell für 
einen Atmega8535 beinhalten?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ULN2803 invertiert. Kann man in der Software ändern.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.