mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Wie defekten Touchscreen austauschen?


Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor mir liegt ein PDA mit defektem Touchscreen (320x240 3,5"). 
Irgendeine Suppe ist zwischen die beiden Folien geflossen. Das LCD an 
sich ist OK (getestet). Durch den Ausfall des TS hängt der PDA beim 
Booten wenn der TS kalibriert wird. Ein Austauschteil kann man kaufen 
und es kostet auch nicht die Welt (10€ + Versand).

ABER: Wie bekommt man den alten Touchscreen von dem LCD runter?

Die obere Folie konnte ich einfach lösen. Kein Wunder, sie war ja 
bauartbedingt nur an den Rändern aufgeklebt. Aber die untere Folie ist 
anscheinend flächig auf die Glasscheibe des LCDs geklebt. Wie kann ich 
jetzt die Folie runterbekommen? Hat jemand sowas schon gemacht?

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lass doch einfach die alte Folie drauf und kleb den neuen TS drüber ;)

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das mit der Dicke hinkommt ist das eine Idee. Die alte Folie ist 
mechanisch/optisch OK. Das könnte gehen. Schaue ich mir an, wenn der 
Ersatz kommt. Danke!

Autor: gtf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
einmal kannste mit Heißluft(nicht zu heiß werden lassen) draufblasen und 
vorsichtig die alte Glaßscheibe runterziehen. Meistens platzt diese, 
aber ist auch im prinzip egal, solange das Display nichts abbgekommt.
So hab ich von einem alten Display den Touch runtergemacht und auf ein 
neues draufmontiert ganz ohne Schäden.
Aber Achtung der Kleber geht meistens kaputt, da sollst halt 
doppelseitigen superdünnen besorgen, vorher den alten entfernen. Wenn 
glueck hast dann kannst auch den alten Kleber drauflassen.
Zweite Möglichkeit:
 nimmst eine dünne Rasierklinge und führst diese unter die Scheibe geht 
auch, wobei auf Sicherheit geachtet werden muß.
Ich persönlich bevorzuge heißluft.

Ehmm soweit es mir bekannt ist besteht die Hintergrundbeleuchtung aus 
Zahlreichen Folien verschiedener Art und diese werden zu 100% nass.
Meine Empfehlung hau die Glaßscheibe vom Dispaly runter und lass mal das 
ganze eine Weile trocknen am besten paar Tage.

Weitere empfelungen: Vorsichtig mit Lösemitteln!! Das Display kann 
unschöne flecken abbekommen. Wenn ,dann nur auf Wattestäbchen.
Gegen Staub hilft Screen Spray(Conrad) oder Druckluft.
Viel spaß beim basteln.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke! Das Platzen der Glasscheibe kann ich mir nicht leisten, deshalb 
entweder Überkleben oder Abkratzen. Das Ersatzteil LCD+TS kostet heftige 
70€ + Versand!

Bei meinem LCD ist der Aufbau des resistiven, 4-Elektroden TS 
hoffentlich so:

Bedienoberfläche        LUFT
Obere  TS Folie   ----------------- ... Elektroden X oder Y
Kleber + Traces   **       |     **     | = Kontakt d. Stift
Untere TS Folie   ----------------- ... Elektroden Y oder X
Kleber            *****************
Glasscheibe       #################
+Rest vom LCD

Es gibt einen Aufbau bei dem es anders aussieht:

Bedienoberfläche               LUFT
Obere  TS Folie          ----------------- ... Elektroden X od. Y
Kleber + Traces          **      |      **     | = Kontakt d. Stift
Untere TS Folie          ----  --| --  --- mit Löchern
Kleber                   ****  **| **  ***
Glas mit leitf. Schicht  ################# ... Elektroden Y oder X
+Rest vom LCD

Ich hoffe, dass das bei meinem LCD nicht so ist, weil dann die untere TS 
Folie runter MUSS. Ich habe an einer kleinen freien Ecke den Widerstand 
auf dem Glas gemessen und der war "unendlich". Also ist die 2. Variante 
ziemlich unwahrscheinlich. Näheres bekomme ich raus, wenn der Ersatz TS 
eintrifft.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Stück bin ich weiter.

Zunächst die Überraschung als der Ersatz-TS angekommen ist: der besteht 
aus einem Folienpaket, das auf eine ca. 1mm dünne Glasscheibe 
aufgebracht ist!

D.h. eine Glasscheibe muss vom LCD+TS runter! gtf, ich bin sehr dankbar 
für den Tipp mit der Heissluft. Auf der Heizung konnte ich die 
Glasplatte vom alten TS soweit aufheizen, dass der Kleber weich wurde 
und der TS abgehebelt werden konnte. Ist auch nicht zerbrochen.

Bis morgen ruht die Reparatur. Ich muss für das Auflöten des 
Folienkabels ein paar Nerven beruhigen ;-)

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geschafft! Beides der PDA und ich. Er geht wieder, aber meine Nerven 
liegen blank.

Autor: Der echte Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Er geht wieder, aber meine Nerven liegen blank.

Machs noch 2-3 mal, dann wird auch das besser ;-)

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
@Stefan B. (stefan)

Wo hast du die Touchscreenfolie bestellt?

Grüße

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den im Shop WORLD-2-POWER bei Ebay gekauft. Gefunden habe ich 
den über die Suche "Touchscreen Asus A620".

Wenn du nicht sicher bist, welches Modell du brauchst, ist die ebay.com 
Seite hilfreich. Da gibt es einen Anbieter, der schöne Bildchen hat:

Ebay-Artikel Nr. 350145241866

Wenn der Link nicht funktioniert, suche mit Google: "site:ebay.com 
touchscreen ElecRealm" und dann im Shop...

Das ist bei mir aber nur der nackte 3,5" Touchscreens vier 
Anschlussleitungen. Im PDA oder Eigenbau muss ein Touchscreen Controller 
dafür sein z.B. sehr häufig ADS7846 
(http://www.sander-electronic.de/be00054.html) oder MAX1233/1234 
(http://newsletter.spezial.com/artikel.php?AID=53&T...)...

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stefan B. (stefan)

Danke

Ich will damit experimentieren .

..für Modellbahnsteuerung

MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.