mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Startschwierigkeiten mit MCF52210


Autor: Frank Bußmann (frank13)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits!

Ich verzweifele gerade an meinem neuen Prozessor (Coldfire MCF52210). 
Ich habe den mit einer Minimalbeschaltung (externer Oszillator / 3,3V / 
GND / Resetwiderstand) versehen und an mein COBRA-Connect-Modul 
angeschlossen.
Leider bekomme ich keine Kommunikation (getestet mit CF-Flasher) hin, es 
kommt nur die Fehlermeldung "Could not force processor into background 
mode. Check yout connections, power, and specified parallel port."
Das Interface funktioniert an einem anderen Evaluationsboard (COBRA 
52235), ich habe mich mit den Verbindungen an den Schaltplan dieses 
Ev-Boards gehalten.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann bzw. welche Signale 
angeschlossen sein müssen? Ich weiß im Moment einfach nicht weiter.
Ein einfacher Schaltplan würde mir da auch sehr weiterhelfen (evtl. 
sogar inkl. eines einfachen Beispielprogrammes in C zum weiteren 
Testen).

Gruß

Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.