mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 5 kHz Clock erzeugen


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


ich benötige für einen SC-Filter ein Takt Signal von 5kHz.
Gibt es ein Bauteil mit ich diesen Takt erzeugen kann? Wenn möglich 
sollte es keine oder nur eine minimale Aussenbeschaltung geben.Die ganze 
Sache sollte auch Temperaturstabil sein.

Mfg

Frank T.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WIE temperaturstabil

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quartz mit synchronem Teiler?

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Umgebungstemperatur ca. +20 bis +80 °C. Gibt es noch andere 
möglichkeiten?

Autor: oha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
temperaturstabil bedeutet 300 Grad Celsius ohne zu Murren...

Autor: oha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie genau/stabil muessen diese 5kHz sein ?

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abweichungen sollten im Bereich von +/- 0,5 kHz liegen.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir niemand einen Rat geben ?

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
20 Minuten?

außerdem hat Matthias doch schon was geschrieben, was sehr genau sein 
sollte.

Autor: Bernhard Mayer (bernhard84)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
+- 0,5 kHz??

Das sollte auch problemlos mit einem NE555 oder vergleichbaren 
schaltungen gehen.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte ich das Clock Signal auch mit diesem Bauteil erzeugen? --LTC6906

Datenblatt:
http://www.linear.com/pc/downloadDocument.do?navId...

Autor: oha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man's durch 2 teilt, ja.

Autor: Uwe Wensauer (dk1kq)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schlage Dir einen Attiny13 vor mit dem .
geht ganz einfach, Ausgang 5V TTL- pegel

Gruß Uwe

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

CD/74xy4060 mit passenden Quarz dran.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.