mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wer weiß was das für ein Bauteil ist?


Autor: Michael Nix is (nightwalker)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Morgen!

Beim googlen bin ich auf das forum gestoßen und da ich keine wirkliche 
Anwort finde, hab ich mich hier mal angemeldet. Vielleicht kann mir 
einer von euch helfen?

Was ist das für ein Bauteil?

Bezeichnung: B 222k 2kv

Ist das ein Keramikkondensator?


Danke!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke schon. 2,2nF und 2kV Spannungsfestigkeit.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google mal nach: 222k 2kv
Und miss nach, ob der 2,2nF hat.

In dieser Bauform gibt es auch Varistoren, die haben aber eine andere 
Stempelung.

Autor: D. E. (stb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Müsste ein Hochspannungskondensator sein.

2kV, 2,2nF

Grüße

STB

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Nix is wrote:
> Beim googlen bin ich auf das forum gestoßen und da ich keine wirkliche
> Anwort finde, hab ich mich hier mal angemeldet. Vielleicht kann mir
dazu hättest du dich nicht mal anmelden müssen. man kann hier auch ohne 
anmeldung posten.

> Bezeichnung: B 222k 2kv
22*10^2 pF= 2,2nF
spannungsfestigkeit vermutlich 2kV

> Ist das ein Keramikkondensator?
ja. das B könnte auf +-0,1pF toleranz hindeuten. ist aber 
unwahrscheinlich

Autor: D. E. (stb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist ein Murata Hochspannungskondensator.

http://www.gudeco.de/de/katalog/dokumente/draht_ke...

Seite 6

STB

Autor: Gast 380 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf denn ersten Blick dachte ich mir das sei ein NTC, weil einen 
kondensator mit 22k angabe habe ich noch nicht gesehen.

MfG

Autor: Michael Nix is (nightwalker)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, danke für die vielen Antworten!

Also ich hab ihn gemessen und er hat doch tatsächlich 2,47nF
Hatte vorher mal µF gemessen, da zeigt das Messgerät ja nix an ^^

Jetzt bin ich echt ein bisschen überfragt. Habe von Schaltnetzteilen 
eigentlich garkeine Erfahrung, bis auf eines: Reparieren eigentlich 
nicht möglich. (Außer Elkos)

Hat einer von euch eine Idee bzw Rat? Siehe Bild.

Die Sicherung ist geflogen und der IC FSD200 hats zerlegt. Rote Kreise: 
FSD200, B 222k, Diode 4007, Elko 22µF 400V

B222k, Diode, Elko gemessen: i.O.

Und nu?

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und nu?
Schalttansistor OK?

Autor: KiBa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht eher so aus als wäre das ein getrenntes kleines 
Netzteil(Standby oder ähnliches), weil eigener Trafo, eigener 
Optokoppler, eigener Ausgang, etc. Ist der andere Teil des 
Netzteils(rechts) noch OK?

@Lörg S.
Das sieht so aus als hätte das IC den Transistor integriert. Überprüfe 
das nachher mal im DB. Da geht ne Leiterbahn direkt vom Trafo zum IC...

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da dies wohl ein Doppelnetzteil ist, und deine Beschreibung danach 
klingt, daß nur die linke Seite hinüber ist, und diese linke Seite recht 
einfach aufgebaut ist, würde ich einfach sagen, einfach mal alle Teile 
links prüfen inkl. Sekundärseite und Optokoppler (ist ja nicht viel). 
Dann alles , was kaputt ist, durch neues ersetzen, und dann beten und 
hoffen .... ;-)

Autor: GB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mess mal ohmsch zwischen Pin 7 und 1, 2 oder 3 des FSD200 (integrierter 
Mosfet) wichtig dabei: + an 7, - an 1, 2 oder 3, sonst misst du die 
Body-Diode. Wahrscheinlich Kurzschluss.

Autor: KiBa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte recht. Da ist der Schalt-MOSFET integriert. Im Dateblatt sind auch 
n paar Typical Applications gezeigt. Die dürften ja in etwa dem 
entsprechen was du da hast. Wenn außer dem IC keine weiteren Teile 
kaputt sind, vll mal ein neues einsetzen.

>Habe von Schaltnetzteilen eigentlich garkeine Erfahrung
Aber vorsichtig beim Test, hast du einen Trenntrafo und FI? Weil das 
sind Spannungen mit denen man nicht spielt.
Wenn du dir das nicht zutraust, dann gib das lieber einem der Plan davon 
hat.

Autor: Michael Nix is (nightwalker)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mit Elektrik hab ich schon Erfahrung, aber nicht so mit Elektronik.
FI und so alles da :-)

Ich hab nochmal Fotos gemacht. Es geht um den Bereich "1". Dort sitzt 
der Transistor nicht.

"Sekundärseite und Optokoppler"

Wie? Da fehlt es mir gerade an Wissen. Wo ist der Optpkoppler? 05/12? 
Die Spule?

Sekundär sieht alles gut aus, was soll ich da messen?

"Mess mal ohmsch zwischen Pin 7 und 1, 2 oder 3 des FSD200 (integrierter
Mosfet) wichtig dabei: + an 7, - an 1, 2 oder 3, sonst misst du die
Body-Diode. Wahrscheinlich Kurzschluss."

Also den Baustein messen? Denke das brauch ich nicht, weil da so einer 
Blitz raus kam ;-)

Autor: Michael Nix is (nightwalker)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und hier unten.

Autor: KiBa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also dein großes Schaltnetztiel besteht in Wirklichkeit aus zwei 
einzelnen. Eins davon ist das, bei dem offensichtlich der IC kaputt ist. 
Der Optokoppler ist des weiße quadratische Bauteil neben dem Trafo, dass 
die weiße Fläche überbrückt, ist aber jetzt nicht so wichtig.

Wenn wirklich nur das IC kaputt ist, dann setzt mal ein neues ein. 
Kannst vorher nochmal messen ob der Trafo evtl nen Schluss hat -> 
Widerstand zwischen den Anschlüssen gegen 0, dann muss der auch erneuert 
werden, sonst brennt dir dein IC wieder durch.

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will ja nicht meckern, aber das erste Bild im Thread belegt rund 
800kB und zeigt ein weisses Blatt Papier sowie einen schönen 
Arbeitstisch.
Das Bauteil, auf das es ankommt, belegt geschätzte 7% der Bildfläche und 
der Text ist durch eine Lichtreflexion schlecht erkennbar.

Bildformate

Autor: Michael Nix is (nightwalker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok.

mal noch eine Frage.
Kann ich eine Sicherung einsetzen und einfach die Spannung am 
Gleichrichter messen oder geht das nicht, weil ja die anderen Bauteile 
fehlen?

Oder zerstör ich damit noch mehr?

Autor: Michael Nix is (nightwalker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Severino R. wrote:
> Ich will ja nicht meckern, aber das erste Bild im Thread belegt rund
> 800kB und zeigt ein weisses Blatt Papier sowie einen schönen
> Arbeitstisch.
> Das Bauteil, auf das es ankommt, belegt geschätzte 7% der Bildfläche und
> der Text ist durch eine Lichtreflexion schlecht erkennbar.
>
> Bildformate

Da geb ich dir recht! Bin auf der Arbeit und da hab ich kein 
Grafikprogramm... :-( sry

Autor: KiBa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gegenfrage: Was versprichst du dir davon?

Wenn du dir unsicher bist löte doch einfach die DC Pins des 
Gleichrichter ab zieh sie raus und messe dann. Aber ich denke nicht, 
dass da was kaputt ist. Es sieht eher so aus: MOSFET ist durchgebrannt 
-> Trafo schließt somit direkt die über 300V Gleichspannung vom 
Gleichrichter kurz -> Sicherung fliegt netterweise raus.

Die wichtigere Frage ist: Warum ist der MOSFET durchgebrannt? Wenn von 
alleine, müsste ein neues IC das Problem beheben. Vll ist das aber die 
Folge einer anderen,  noch unentdeckten Fehlfunktion, dann geht dir das 
neue IC direkt wieder flöten.

Hast du mal den Trafo durchgemessen? Nicht das bei dem durch den Schluss 
ne Isolierung durchgebrannt ist...

Autor: Michael Nix is (nightwalker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab das mal gemacht. Selbst das Glas der Sicherung ist zerbrochen. 
Verdammt!

Muss ich wohl die Kondensatoren auslöten und halt die Trafos messen :-/

Autor: haves (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenn du den Plasmafernseher wieder hinbekommen willst (hatte exakt das 
gleiche Problem!) solltest du mal den gleichrichter D1001 checken, bei 
mir war der defekt und dieser hat voll durchgeschlagen.

Folgende Bauteile waren bei mir defekt:
- D1001
- C1031
- C1023
- R1018
- IC1005

Ich guck mal ob ich den Shop noch gespeichert habe wo ich die Teile 
vorallem den IC1005 bestellt hatte.

Autor: haves (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut das ich meine Emails nie lösche.

Hier die Daten:

Shop in dem ich damals bestellt hatte: 
http://www.ersatzteil-service.com/shop/index.htm

Die Teile hatte ich bestellt (rest hatte ich selber):
- FSD200
- 2,2nF / 2000V - RM 15mm
- AX5W 22K  0,40 EUR  0,80 EUR

viel Erfolg

MfG
haves

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit andere Leute den Thread leicht finden können, sollte immer 
Nummern, Hersteller etc. mit angegeben werden:

BEKO ELEKTRONIK  MODEL NO: BEKO-PSU-01  R84.194R-3
R82140 P7-PLAZMA TV POWER  8ZAK ÖZAK 37 0512  SERi: 001166

Überprüfe ALLE Elkos kritisch, sie trocknen leicht aus und haben hohe 
Innenwiderstände (ESR). Die Folge ist, dass die Energie im Trafo nicht 
in die Cs fließt, sondern in die Snubber und den Transistor. Das halten 
die auf Dauer nicht aus.

Lieber die Cs auf Verdacht austauschen  oder auf der Platinenseite noch 
hochwertige SMDs dazulöten.

Autor: Michael Nix is (nightwalker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
haves wrote:
> Hi,
>
> wenn du den Plasmafernseher wieder hinbekommen willst (hatte exakt das
> gleiche Problem!) solltest du mal den gleichrichter D1001 checken, bei
> mir war der defekt und dieser hat voll durchgeschlagen.
>
> Folgende Bauteile waren bei mir defekt:
> - D1001
> - C1031
> - C1023
> - R1018
> - IC1005
>
> Ich guck mal ob ich den Shop noch gespeichert habe wo ich die Teile
> vorallem den IC1005 bestellt hatte.

Hey super, klasse! da werde ich mal schauen.

Aber ich denke du meinst den IC1004. Der 1005 ist der Optokoppler.

Autor: haves (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ja natürlich is der IC1004 hab mich im eifer des Gefechts verlesen.
Lass dann mal hören obs geklappt hat.

MfG
haves

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ KiBa (Gast)

...
>Kannst vorher nochmal messen ob der Trafo evtl nen Schluss hat ->
>Widerstand zwischen den Anschlüssen gegen 0, dann muss der auch erneuert
>werden, sonst brennt dir dein IC wieder durch.
...

Glaubst Du wirklich, daß Du mit einer simplen R-Messung den Trafo auf 
Windungsschluß prüfen kannst? Dir scheint nicht bewußt zu sein, daß 
Schaltregler-Trafos grundsätzlich extrem niederohmig sind (in der Regel 
weit unter 1Ohm), weil da nur ein paar Kupferdrahtwindungen drauf sind. 
Wenn schon, dann müsstest Du ihn zu gedämpften Schwingungen anregen - 
wenn er das nicht machen will, dann hat er 'nen Kurzen irgendwo.

@ Michael Nix is (nightwalker)
Aber in der Regel sind solche Trafos das Letzte, was kaputt geht. Da 
hier unter C1023 eine dicke Rauchschwade zu sehen ist, denke ich mal, 
daß das Ding durch Überspannung hopps gegangen ist, womit dann auch noch 
die Diode, der IC und der C (also was Du schon rausgebaut hast) und 
evtl. auch der Gleichrichter D1001 hinüber sind. Evtl. hat auch der 
Optokoppler (also das weise Ding neben dem Übertrager/Trafo) was 
abbekommen. An seiner Eingangsseite (Hochspannungsseite) müsstest Du 
eine Diode messen können, allerdings mit rel. hoher Flußspannung so um 
die 1,5V (Multimeter mit Dioden-Prüfer sollte das noch können). D1001 
kannst ganz normal via Diodenprüfung checken, wenn Du weist, wie solch 
eine Graetzbrücke (was das Ding ja ist) aufgebaut ist.

Autor: Michael Nix is (nightwalker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jens

Gleichrichter ausgebaut und der is defentiv platt. Sicherung bleibt 
jetzt auch ganz, d.h. der 2. Kreis ist i.O.

Werde nu die Sachen bestellen und werde mich auf jeden Fall wieder 
melden was Sache ist.

DANKE euch allen!!!!!!!!!!

Autor: Michael Nix is (nightwalker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ahh, eins noch.

Ich komm mit der Bezeichnung des Gleichrichters nicht zu recht.
Da steht IW 06

Kann ich da den nehmen: B380C1500 RUND-GLEICHRICHTER SO33/205

Der kann ja 380V und 1,5A. Ist der größte Rundgleichrichter im Shop.

Autor: SoLaLa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der sollte es tun (B380C1500)
das komplette Netzteil neu kost übrigens 81,- +Märchensteuer (nur um mal 
abzuwägen ob sich der Aufwand lohnt)

Autor: Michael Nix is (nightwalker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SoLaLa wrote:
> der sollte es tun (B380C1500)
> das komplette Netzteil neu kost übrigens 81,- +Märchensteuer (nur um mal
> abzuwägen ob sich der Aufwand lohnt)

Danke!

Ja, nur ob nur das Netzteil hinüber ist? Ist nicht mein Plasma. Hab den 
so bekommen.

Autor: haves (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und? gibts was neues von der Front?

Autor: Nightwalker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, Guten Morgen erstmal.

Wie versprochen, auch wenns echt spät ist :-( ...

er läuft :-) Für 14€ und ein bissl Arbeit.
Er hat nur ein Problem. Wenn ich ihn anmache kommt kein Bild. Erst beim 
zweiten Versuch (aus-an) gehts. Hmm?

Aber für 14€ ... passt schon :-)

DANKE für eure Hilfe!!!!!!!!

Autor: Paddyworld (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Mal ne frage
wie oder wo kann ich eine neue komplette Platine bestellen.

BEKO ELEKTRONIK  MODEL NO: BEKO-PSU-01  R84.194R-3
R82140 P7-PLAZMA TV POWER  8ZAK ÖZAK 37 0601  SERi: 000080

Danke im Voraus
Frohe ostern...

Autor: Holger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich bin auf der suche nach der platine bekoe psu 01 r84.194r-3 für 
meinen plasma fernseher da sind anscheinend ein paar sachen 
durchgebrannt aber ich kenne mich damitt net so aus deswegen suche ich 
da eine neue

danke

Autor: Hier-und-Dort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bspw. von der Insel:

http://www.uktvparts.co.uk/r84194r3-beko-elektroni...

oder schon vorher, aus der Bucht:

Ebay-Artikel Nr. 330411664622

MfG

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja das habe ich auch gesehen das bei ebay gibt es nicht mehr

und das aus uk braucht mann ne kredi karte die ich net habe also

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.