mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Gabellichtschranke


Autor: Mueller Best's (frankyfarell)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich versuche nach
http://www.mikrocontroller.net/articles/Drehgeber#... mein 
Motor über Gabellichtschranke zu steuern aber ich kann wirklisch nich 
wiessen,
1)- wie ich nach diese Vorgehensweisen mein Motor nach 200 Impulse 
anhalten kann
2)- die Drehimpulse zählen
3)-  Motor Position erkennen.

wurde mir bitte jemanden erklären?
Danke voraus

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sag' mal, bist Du Deutscher ?
Wenn ja, gib Dir mal ein wenig mehr Mühe beim Schreiben, da fällt einem 
ja alles aus dem Gesicht...

Autor: Mueller Best's (frankyfarell)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
entschuldigung für die fehler, ich bin französe

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan wrote:
> Sag' mal, bist Du Deutscher ?
> Wenn ja, gib Dir mal ein wenig mehr Mühe beim Schreiben, da fällt einem
> ja alles aus dem Gesicht...

Und wenn er nicht Deutscher ist? Franky Farell (falls das sein richtiger 
Name ist) klingt ja nicht grade nach Dieter Schmidt oder Hugo Schneider 
oder Bernd Müller oder...

Edit:
Nach einem französischen Namen klingt's zwar auch nicht :-)

Jedenfalls ein grosses Kompliment, wenn jemand nicht-deutscher 
Muttersprache (speziell Franzosen) sich anstrengt, Deutsch zu schreiben.

Autor: nullahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pictures, circuit diagram, code?

Autor: Mueller Best's (frankyfarell)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier ist der quelleCode  bitte

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann entschuldige bitte ;)

Es las sich stellenweise sehr flüssig, so wie ich es bei einem Deutschen 
erwarten würde...

Autor: Mensch_Z (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eh oui, c'est les 'Bosch' .....je ne dis pas plus ;-)

Autor: Klaus Falser (kfalser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um zur Frage zurückzukehren :
Ein Drehgeber ist keine Gabellichtschranke, deshalb müßtest Du mitteilen 
was Du wirklich verwenden willst.
Ein Drehgeber liefert 2 Signale, mit mehreren Pulsen pro Umdrehung und 
man kann aus den beiden Signalen erkennen, in welche Richtung der Motor 
dreht.
Bei einer Gabellichtschranke bekommst Du nur 1 Puls pro Umdrehung, oder 
jedenfalls so viele wie Du Schlitze im der Drehscheibe hast.

Was ist genau die Schwierigkeit ?
Du brauchst natürlich einen Microkontroller der das Signal der 
Gabellichtschranke an seinen Eingangspins sieht. Das Programm zählt 
diese Pulse und schaltet den Motor ein oder aus.

Autor: Mueller Best's (frankyfarell)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Klaus für deine antwort

Was ich will ist es, den Motor über Das signal aus Lichtschranke stopen, 
Besondere die Position bestimmen

ich will genau dise Position ermitteln damit falls die Fenster, die 
durch der Motor Bewegt per Hand in Beliebige position geschoben wird, 
soll Beim Taster druck an die Maximale position ankommen
danke

Autor: Klaus Falser (kfalser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst Du bitte deine Anordnung beschreiben?
- Welche Anwendung
- Was für ein Motor, wie wird der Motor ein- und ausgeschalten?
- Was für eine Lichtschranke, wo sitzt die Lichtschranke ?
- eventuell welcher Mikrocontroller

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.