mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Magnetfeldlinien zeichnen


Autor: Heinrich B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wollte mal fragen, wie man mit Hilfe einer Hallsonde die 
Magnetfeldlinien zeichnen kann? Muss man die Sonde immer so lange 
drehen, bis die maximale spannung angezeigt wird, seh ich das richtig?


Gruß

Autor: Pascal O. (raven761)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Also wenn man sich eine Hallsonde anschaut, dann sieht man, dass sie den 
maximalen Spannungsausschlag hat, wenn die Magnetfeldlinien genau 
senkrecht durch sie durchgehen. Folglich müsste die Ausgangsspannung 
beim drehen der Sonde kleiner werden. Probier es doch einfach mal aus. 
z.b. mit einem Stabmagneten, bei dem weißt du ja die die Magnetlinien 
verlaufen.

Gruß, Pascal

Autor: Trafowickler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Modell "Magnetlinien" ...

Also, die örtliche magn. Feldstärke bzw. Flußdichte ist ein Vektor, also 
eine gerichte Größe mit Betrag und Richtung.

Will man also Ort für Ort den jeweiligen Magnetfeld-Vektor mir einer 
Hallsonde bestimmen, muss man an jedem Ort die Richtung UND den Betrag 
ermitteln.

In der Praxis ist die Bestimmung des Winkels, bei dem der Betrag Null 
ist, oft einfacher möglich; 90° gedreht hat man dann das Maximum.

Im dreidimensionalen Raum ist diese Prozedur an jedem Ort für alle 3 
Richtungen durchzuführen.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trafowickler wrote:
> Modell "Magnetlinien" ...

Eventuell hilfreich, um sich das Unsichtbare vorzustellen:

FEMM
http://www.mikrocontroller.net/articles/Schaltungs...

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Im dreidimensionalen Raum ist diese Prozedur an jedem Ort für alle 3
>Richtungen durchzuführen.

Warum 3 mal?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.