mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sinus Signal mit AD9833 und MSP430F449


Autor: liang (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich baue grade einen Frequenzgenerator bestehend aus AD9833 und 
MSP430F449STK2.

Den Schaltplan wird im Anhang gezeigt.  Als MCLK verwende ich den 8MHz 
Oszilator on board (auf MSP430F449STK2, zwei CLKs habe ich probiert,im 
Anhang), Software SPI.


Folgendes ist die SPI-Funktion:



void transfer(int zahl)

{
unsigned char a;
unsigned int maske = 0x8000;

set_Maske(P3OUT,BIT2);   // SCLK high
set_Maske(P3OUT,BIT1);   // FSYNC high
clr_Maske(P3OUT,BIT1);   // falling FSYNC

for(a=0; a<16; a++)
  {
      if(( zahl & maske) == maske)
            {
            set_Maske(P3OUT,BIT3);
            }
      else
            {
            clr_Maske(P3OUT,BIT3);
            }
      clr_Maske(P3OUT,BIT2);  //falling edge SCLK
      zahl = zahl << 1 ;

      set_Maske(P3OUT,BIT2);  // set SCLK
  }

   set_Maske(P3OUT,BIT1);  // set FSYNC

}

Um AD9833 anzusteuern,  schicke ich 5 Zahlen nacheinander an AD9833

0010 0001 1000 0000    // an Control Register, um die Registers zu reset
01xx xxxx xxxx xxxx    // an FREQ0 14LSB
01xx xxxx xxxx xxxx    // an FREQ0 14LSB
110x xxxx xxxx xxxx    // an PHASE0
0010 0000 0000 0000    // unreset

siehe 
http://hades.mech.northwestern.edu/wiki/index.php?...


Aber Nichts anders als Rausch wurde generiert!! Ich weiss nicht , wo 
schief gegangen ist.  Ich habe mir sogar ein neues AD9833 besorgt, es 
passierte aber wieder gleich!!

Ich bin sehr dankbar für euere Hilfe.

Viele Grüsse
Liang

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und die SPI Daten sehen am Oszi OK aus? Hat der 449 nicht auch Hardware 
SPI?

Autor: Jieliang Jiang (liang)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, endlich klappt es mir, Sinus Signale aus dieser Baugruppe zu 
bekommen.

Es liegt dran, dass die Pins nicht richt gelötet wurden, so dass ich am 
Anfang keine Signale bekam.

Aber die Signale sind mit Rausch gemischt, ich habe versucht, mit 
Kondensatoren im Nano Bereich um die Hochfrquenzteil auszufiltern, aber 
functionierte nicht.

Weisst jemand, wie die Rausch (im Anhang) ausgefiltert werden können.


Gruss
liang

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es liegt dran, dass die Pins nicht richt gelötet wurden, so
> dass ich am Anfang keine Signale bekam.

Ja sowas...und was ist mit den notwendigen Abblockkondensatoren?
Haben die einen wirklich sehr guten Kontakt?

Olaf

Autor: liang (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den Grund gefunden! die Kurve von AD9833 ist ja sehr sauber, das Rausch 
stammt von den Osziloscope Kabel!! Wenn ich jetzt geschirmten Kabel 
verwende, die Kurve sieht so aus, sehr sauber!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.