mikrocontroller.net

Forum: Offtopic direkte VoIP Verbindung PC->Internet->Speedport W 500V->Telefon ?


Autor: jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mich noch nicht damit beschäftigt:

Kann ich über eine Softwarelösung von meinem PC aus ein Analogtelefon 
hinter dem DSL-Modem/Router Speedport W 500V tätigen?

Angeblich kann das Ding SIP:
http://www.dsl-magazin.de/hardware/hersteller/deut...

http://de.wikipedia.org/wiki/Session_Initiation_Protocol

Dann brauche ich wohl noch ein softphone und die IP am anderen Ende?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Analogtelephon wird direkt am VoIP-fähigen Router angeschlossen, 
eine PC-Software ist dafür nicht erforderlich.

Die TAE-Buchsen für den Anschluss analoger Telephone befinden sich beim 
Speedport W500V merkwürdigerweise auf der  Unterseite des Gerätes.

Die Zugangsdaten Deines SIP-Providers werden im Router eingetragen, 
fertig.

Autor: jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, der Satz ist wohl in die Hose gegangen.

Die Frage ist, ob ich ohne zusätzlichen Provider oder irgendwelche 
Einstellungen mit einem Softphone von einem PC aus über Internet eine 
andere IP (mit Speedport und Telefon) anrufen kann.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das geht. Nennt sich Direct IP Dialing. Dazu muß die externe 
IP-Adresse des anzurufenden Routers bekannt sein. Dann klappt das. Statt 
der Rufnummer halt einfach die IP-Adresse eingeben. Allerdings dürfte 
die Sprachqualität unter aller Sau sein, da Dinge wie Priorisierung und 
QoS natürlich nicht funktionieren.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.