mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fernüberwachung


Autor: Daniel Duesentrieb (daniel1976d)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halloechen,

Bin mir nicht sicher ob ich hier wirklich richtig bin aber vielecht kann 
der ein oder andere mich in die richtige Richtung stossen...

Ich wuerde mein Haus gern mit mehreren IP Cameras ausstatten und aus der 
Ferne (via Internet) ueberwachen. Jetzt ist mir dir Problematik mit der 
immer wechselnden IP Adresse schon klar. Von meinem Service Provider 
koennte ich eine statische Adresse bekommen ... soweit so gut... aber 
ich versteh immer noch nicht wie ich dann die einzelne Camera anspreche 
oder auch andere Dinge ...

Soviel ich verstehe hat ja nur mein WLAN Modem diese (statische) IP 
Adresse, oder ...

Vieleicht hat ja jemand Informationen oder einen Link der das im Detail 
erklaert...

Grusse

Autor: Michael Lenz (hochbett)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

> Ich wuerde mein Haus gern mit mehreren IP Cameras ausstatten und aus der
> Ferne (via Internet) ueberwachen. Jetzt ist mir dir Problematik mit der
> immer wechselnden IP Adresse schon klar. Von meinem Service Provider
> koennte ich eine statische Adresse bekommen ... soweit so gut... aber
> ich versteh immer noch nicht wie ich dann die einzelne Camera anspreche
> oder auch andere Dinge ...
>
> Soviel ich verstehe hat ja nur mein WLAN Modem diese (statische) IP
> Adresse, oder ...
Ja, das ist richtig. Und das Modem (bessergesagt: der darin enthaltene 
Router) vergibt lokale Adressen; für jedes angeschlossene Gerät ist das 
eine andere.

Wenn Du die Geräte von außen ansteuerst, adressierst Du die Befehle an 
die IP-Adresse des Routers und fügst eine sogenannte Port-Nummer hinzu.

Der Router muß jetzt so eingestellt werden, daß er die Portnummern immer 
der gleichen Kamera zuordnet, und der Kamera muß gesagt werden, daß sie 
auf diesen Port hören soll.

Beides sollte kein Problem sein. Die Zuordnung Port --> interne 
IP-Adresse gehört zu dem Standardbefehlsumfang von Routern, und die 
Kameras werden sicherlich auch irgendwie angesteuert werden können und 
daher auf Ports hören.


Gruß,
  Michael

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na statische IP-Adresse Brauchst du nicht (s. DynDNS Account - 
www.dyndns.org)

Zum 2ten musst du dann, in deinem Router die Adresse der IP 
Kamera(Webinterface) forwarden. Oder du stellst einfach die Adresse der 
IP Kamera in die DMZ.

FRage ist nur, willst du nur gucken oder auch aufzeichen?

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2late

Solltest du ne gute Software brauchen, für einen Videoserver. Gibt es 
für Linux Zoneminder

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.