mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Hypertterminal lässt sich nicht öffnen


Autor: Gizmo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich versuche gerade Daten per uart an Hyperterminal zu senden u bekomme 
es einfach nicht hin.
Hyperterminal kann die serielle schnittstelle nicht öffnen.
Jedes mal wenn ich das rs 232 Kabel am stk500 mit rs 232 spare verbinde 
u. Hyperterminal konfiguriert habe, kommt die Meldung. :
COM3 konnte nicht geöffnet werden.
Ich benutze einen rs 232 nach usb wandler mit ftdi chip.
Einstellung von com3 (rs232 -> usb):
8n1 ohne Flusssteuerung.

Einstellung im Hyperterminal:
8n1 ohne Flusssteuerung.

Hardware:
STK500 +ATMEGA16 mit 8Mhz Quartz.

Fuse für externen 8Mhz Quartz:
Ext. Crystal Resonator High Freq.: Start-up time: 16 CK + 64 ms.

im Anhang ist mein Code, vielleicht fällt euch was auf.

P.S. Ich sehe übers Oszi am USART TX Pin des ATMEGA16 eindeutig daten, 
sprich es wird was gesendet.

Danke

Gruß Gizmo

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gizmo,

Ich hatte ein ähnliches Problem mit so einem Wandler.
Allerdings bekam ich im Windows die Fehlermeldung ...wird von einem 
anderem Gerät benutzt.
Windows dachte es handelt sich um eine Art Maus mit Tracking Ball.

Versuch doch zuerst den USB-RS232 Wandler anzustecken und dann dein 
Board.


Gruß,
Tom

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das STK spielt an dieser Stelle ohnehin keine Rolle.
Wenn Windows den USB-Adapter eingebunden hat und die COM stimmt, kann 
ein Programm die COM öffnen, egal, ob hinten was dran steckt oder nicht.
Es gibt da ja keinerlei Rückmeldungen beim Öffnen auf einer RS232.

Ansonsten mal TeraTerm testen, speziell die alte Version 2.3 hat sich 
bei mir als sehr zuverlässig erwiesen.
Ist überschaubar umd zuverlässig.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
USB-RS232 Wandler sind anscheinend alle etwas wackelig.
Ich denke du wirst im Gerätemanager schon überprüft haben, ob COM3 
stimmt.
Hattest du die Schnittstelle vorher mit einem anderen Programm 
verwendet?
Ab und zu kommt es vor, dass die Schnittstelle nicht richtig geschlossen 
wird ....

Autor: Gizmo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe den Rechner sogar runter gefahren, immer noch das gleiche Problem.
Gelobt seien Rechner mit intigrierter rs232 Schnittstelle ;-)

Autor: Sd Fritze (sd-fritze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hähä, mein Rechner von Werk ab 4(!) und das mit fraktionalem 
Baudratengenerator!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.