mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Daten unter Bascom AVR zwischen Controller und PC austauschen


Autor: MaxFalter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann jemand einen Tip geben, wie man am günstigsten Daten zwischen einem 
Quickbasic-Programm PC-seitig und einem Bascom-Programm auf µC-Seite 
(AtMega16) austauschen kann?

MAX232 soll zwischengeschaltet werden zur Pegelanpassung und die 
Kommunikation soll über COM1 (PC) und UART (µC) stattfinden.

Unter Bascom AVR kann man ja auch einen COM-Port einrichten, ist das der 
beste Weg?

Autor: Weingut Pfalz (weinbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hä?

Also, Du kannst per Bascom die UART vom µC
konfigurieren ($baud) und über verschiedene Befehle
da Daten drauf senden oder empfangen.
z.B. Print, Printbin, inkey, input etc.

Du kannst in Bascom ein Terminal Fenster öffnen
um Daten zum µC zu senden oder auch von diesem
empfangen.

Mit einem Quickbasic-Programm hat beides nix zu tun.

Einen COM-Port einrichten kannst Du nur
über die Systemsteuerung vom Windows.

Autor: MaxFalter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
danke für die schnelle antwort!
ich will versuchsweise daten von einem quickbasicprogramm an den 
controller senden, man kann auch unter qb auf die serielle schnittstelle 
des PCs zugreifen.

Autor: Dominique Görsch (dgoersch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann tu das doch, verstehe nicht so ganz, wo nun dein Problem ist...

Autor: D. S. (jasmin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Maxfalter...

Leider ist es im Forum meist so, dass die Leser nur sehr oberflächlich 
antworten, weil sie auch nur sehr oberflächlich den Inhalt lesen ;-(.
Dann wird es schnell etwas "kompromitierend".

Ich gehe einmal davon aus, dass Du Daten vom controller zum PC senden 
möchtest.

Wie beschrieben, sende Deine Daten beispielsweise über Print "hier 
stehen deine daten" an den PC.

Sende noch eine Endemarke für den Sting, oder prüfe am PC einfach auf 
den Empfang von CR LF (0D, 0A).
In den Basic Dialekten gibt es aber auch Eingaberoutinen welche das 
automatisch prüfen (readline etc.???).

Das tust Du permanent in einer Hauptschleife.
Interruptgesteuert wäre auch noch möglich und eleganter, aber auch etwas 
komplizierter.

Der umgekehrte Weg geht prinzipiell genauso.

Autor: MaxFalter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@weinbauer:
Danke für den Tipp mit dem Fenster!

@Dietmar:
Danke für die ausführliche Antwort!

Also es geht darum, mit dem PC Steuerbefehle an den Controller zu 
senden. Wenn der Controller diese Steuerbefehle abgearbeitet hat, soll 
er eine Rückmeldung an den PC geben, dann weiß der PC, dass er die 
nächsten Steuerbefehle an den Controller senden kann.
Über die parallele Schnittstelle wäre das überhaupt kein Problem, wenn 
nicht ein Windows Betriebssystem im Spiel wäre, welches von Zeit zu Zeit 
den LPT stört.
Deshalb die serielle Übertragung.

Am sinnvollsten ist es wahrscheinlich, erst mal die Hardware zwischen 
Controller und PC aufzubauen und dann unter Bascom mit dem oben 
erwähnten Terminalfenster zu prüfen.

Habe auch gleich mal geguckt, wo bei Bascom AVR so ein Terminal Fenster 
zu finden ist und habe nur einen "Terminal Emulator" gefunden, ist das 
das richtige Fenster?

Autor: Weingut Pfalz (weinbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
exakt, Terminal Emulator (  <strg> + t )

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.