mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LM317T Transistor Paralle


Autor: Micha (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann ich über dem LM 317 einen Transistor schalten der denn Strom 
übernimmt ?

Strombegrenzung auf 600mA

: Verschoben durch Admin
Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal ins Datenblatt, da ist genau das beschrieben.

So wie von dir gezeichnet kann es nicht funktionieren.

Autor: Philipp Kälin (philippk) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für was soll denn das Ding gut sein?
 - Spannungsregler
 - Stromregler
 - oder beides zusammen

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stromregler er soll den Strom in der Zuleitung zu einem Motor begrenzen.

Autor: Philipp Kälin (philippk) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal in diesem Datenblatt Seite 21
http://www.national.com/ds/LM/LM117.pdf
Da ist die Schaltung zur Stromregelung. In deinem Fall wäre der 
Widerstand 1.25V / 0.6A = 2.08 Ohm

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja , die habe ich ja aufgebaut. nur wird der LM317 dabei recht war! 
selbst mit großen Kühlkörper noch 80 Grad.

Deswegen wollte ich ihn mit einem FET entlasten!

Gibt noch andere Bausteine? Bei OP mit fet ist die messung ein Problem 
da der Shunt nicht an Masse liegt!

Autor: Lukas B. (lukas-1992) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gibt noch andere Bausteine? Bei OP mit fet ist die messung ein Problem
>da der Shunt nicht an Masse liegt!

Warum bitte??
"virtuelle Masse" so hab ichs bis jetzt immer gemacht

Autor: Philipp Kälin (philippk) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann machst du das besser so wie im Bild.

Durch den Widerstand auf GND ist der P-Fet standardmässig leitend, wenn 
durch den Strom auf dem 1,2Ohm Widerstand mehr als 0.7V abfallen, dann 
fängt der Transistor an zu leiten und bringt den P-Fet zum sperren. Um 
einen Kühlkörper wirst du auch hier nicht rumkommen. Und der Fet muss 
24V am Gate vertragen, ansonsten Z-Diode in serie zum Widerstand auf 
GND.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du das auf eine Wand gemalt????????? Sieht wegen der vielen kleinen 
Unterbrechungen und dem rauen Hintergrund zumindest so aus :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.