mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software NAS mit Subversion als Versionsverwaltung


Autor: René D. (Firma: www.dossmatik.de) (dose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will mir ein NAS zur Datensicherung zulegen. Da gibt es mehrere 
Geräte mit den Standardzugriffen wie FTP und NFS und 
Multimediageschichten.

Multimedia ist für mit so uninteressant.
Ich schreibe Code und will auf so einem externen Gerät eine 
Versionskontrolle durchführen, deshalb suche ich so ein Gerät mit 
Subversion. Oder hat hat schon jemand so ein Teil gehackt und Linux 
aufgespielt?

Autor: Bender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NSLU2

Autor: Termite (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder
du baust dier dein nas selber.

Prozessor, Matherboard, ein bischen RAM, und ein paar SATA Platten, 
sowie einer Netzwerkkarte, und ein OS deiner wahl mit Software Raid (0, 
1, 10, 3, 5 , ... ) und das nas ist dein, mit update und 
erweiterbarkeit. (SAMBA für smb, svn, ... )

CT hat vor kurzem sowas vorgestellt. zwar mit GB Ethernet, (100 mbit 
würden dir wohl auch reichen)

Autor: René D. (Firma: www.dossmatik.de) (dose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wird sicher so enden mit selber bauen.
Ich habe nur ein Notebook, das ist nicht so toll. Die Platte ist zu 
klein. Einen PC wollte ich mir nicht dafür kaufen. So ein NAS Kistchen 
in der Ecke.
Cross compiling mit ARM 9 habe ich sogar Erfahrung. Steckt irgendwo ein 
ARM9 drinnen? Sonst kann ich mir ein Entwicklungsboard mit USB holen, 
doch dann brauche ich wieder ein Gehäuse. Die Dinger sehen einfach 
schick aus. Da muss es doch was geben.

Autor: loeter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

such einfach mal im IN nach QNAP. Das ist ne kleine Alu-Box mit ner 
Platte drin und nem Mini-PC auf dem ein Linux läuft. Da es ein Linux 
ist, kann man wohl relativ leicht dem Mini-Rechnerchen weitere Dienste 
aufhalsen, z.B. Subversion.
Hab von Kollegen von den QNAP Geräten gehört, und die sind ganz 
zufrieden. Gibts auch bei Reichelt, und ich ueberleg mir auch grad eins 
zu kaufen.

Gruß

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.freenas.org - da ist alles drin. Gebe allerdings zu, dass ich noch 
keine Zeit für einen "Selbstversuch" hatte. Ein NAS steh aber auch auf 
meine Wunschliste.

Gruss
rayelec

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Hans A (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NSLU2 + Debian Etch +evtl Webmin
Anleitung gibts bei tecchannel.de

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe hier eine NSLU2 laufen , und dafür gibt es etliche Distributionen 
für.
Kaufgrund war für mich der gündtige Preis, hab ihn für 34€ in der Bucht 
geschossen, und wird als Festplatten, und Druckerserver gebraucht. Für 
den Preis gibt es denke ich nichts besseres

Autor: Christian T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also das Raidsonic IB-NAS4220-B hat nen ARM9 und der Quellcode ist frei 
Downloadbar... http://de.nas-4220.org

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für das Netgear ReadyNAS gibt es zwar kein offizielles SVN-Paket, aber 
ein paar Berichte von Leuten die es installiert haben. Das System ist 
relativ offen und für Erweiterungen ausgelegt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.