mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Max3095 Beschaltung


Autor: Dirk v. H. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann mir jemand sagen, ob ich den Max 3095 (Datenblatt hier: 
http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/maxim/MA... ), 
auch anders als im Datenblatt angegeben beschalten kann? Also nicht mit 
Widerständen gegen VCC und GND. Dies ist für meine Schaltung wichtig.
Habe auch mal eine Skizze angehängt. Ist eine solche Beschaltung wie in 
der Skizze zu sehen, mit dem 3095 möglich?

Autor: Dirk v. H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helfen würde es im übrigen auch, wenn mir jemand einen anderen 4fach RS 
422 Empfänger nennen könnte, den ich wie oben angegeben (oder ähnlich) 
beschalten kann.

Autor: Raimund Rabe (corvuscorax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich kannst Du jeden RS-485/-422-Receiver(/Transceiver)-Baustein 
nehmen.
Gute Erfahrung habe ich mit den LTC485 (leider nur single Transceiver) 
gemacht. Wer Multiprotocol-Transceiver benötigt kann auch LTC1387 o. 
LTC1334 nehmen (beides mehr oder weniger Single Channel). Ich habe mir 
halt verkniffen bei LT nachzuschauen, ob es davon auch 4-Channel Typen 
gibt, wie von Dir eigentlich gesucht.

Problematisch ist lediglich der schon etwas hochohmige 
500-Ohm-Terminierungswiderstand. Üblich sind eher Werte um die 120 Ohm 
(empfohlen werden 50...300 Ohm). Wenn die Leitungen aber nicht zu lang 
werden, sollten die 500 Ohm aber nicht so kritisch sein.

Autor: Dirk v. H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke dir schonmal. Auf die Werte der Widerstände in meiner Schaltung 
kommt es mir nciht an. Da kann ich ohne weiteres auch 120 Ohm etc. 
verwenden. Es kommt mir nur auf das Prinzip an.
In dem Datenblatt zum Max3095 ist eine andere Schaltung empfohlen (siehe 
1. Post und Datenblatt). Daher war ich verwirrt, ob ich auch die von mir 
angehängte Schaltung verwenden kann oder nicht.

Autor: Raimund Rabe (corvuscorax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und die Antwort zum ersten Post ist: Warum nicht?
Wenn der MAX3095 nicht wie im Datenblatt auf Seite 10 angegeben 
beschaltet wird, so fehlt ihm halt die Fail-Safe-Funktionalität - Punkt 
und aus - womit dann bei Kabelbruch, abgezogener Verbindung etc. der 
Ausgangs des MAX3095 undefiniert werden kann.
Welchen Zweck allerdings R1 und R2 in Deiner Schaltung erfüllen sollen, 
ist mir nicht ganz klar. Möglicherweise 'sieht' man den Zweck erst, wenn 
man die Treiberschaltung dazu sieht bzw. mehr von Dir erklärt wird.

Autor: Raimund Rabe (corvuscorax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk v. H. wrote:
> Danke dir schonmal. Auf die Werte der Widerstände in meiner Schaltung
> kommt es mir nciht an. Da kann ich ohne weiteres auch 120 Ohm etc.
> verwenden. Es kommt mir nur auf das Prinzip an.
> In dem Datenblatt zum Max3095 ist eine andere Schaltung empfohlen (siehe
> 1. Post und Datenblatt). Daher war ich verwirrt, ob ich auch die von mir
> angehängte Schaltung verwenden kann oder nicht.

Nur auf Seite 10 (Figure 6) wird als einzige Applikation die 
gezeigt, die auch den "External Fail-Safe ..." beinhaltet. Im PDF der 
von Dir selbst angegeben Datenblattquelle gibt's keine weiteren 
Applikationen, die die Widerstände R1 und/oder R2 zeigen?! Oder hab ich 
was übersehen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.