mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Erdungsanschluss im Schaltnetzteil?


Autor: Tobias W. (racer01014)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe hier ein kleines, auditives Problem:

Ich benutze zum Musik hören eine alte 80ger Jahre HIFI Anlage. ( 
Typische Wohnzimmeranlage mit seperatem CD-, Kassetten-, Tuner- und 
Verstärker Deck )

Die Audioquelle ist zu 80 % mein Laptop, verbunden mit einem 
handelsüblichen 3,5mm Klinkenkabel plus Cinch Adapter.

Nun habe ich das Problem, dass dieser penetrante Brummton aus den Boxen 
kommt, wenn ich das Laptop am Ladegerät angesteckt habe. Ursache war ( 
dank des tollen Forums hier ) schnell gefunden:

Dank des Erdungsanschlusses im Schaltnetzteil ( Ladegerät des Laptops ) 
entsteht diese Brummfrequenz. Nun stell ich mir die Frage, wie ich diese 
endlich loswerde.

Steckdosen tauschen brachte nichts, jedoch das Abkleben des 
Erdungskontaktes am Schukostecker. Dann musste ich widerrum feststellen, 
dass der Drucker selbiges Problem verursacht, wenn dieser angesteckt 
ist.

Welche Funktion hat denn nun dieser Erdungsanschluss bei einem 
Schutzklasse II Gerät? Das Ladegerät ist schließlich Schutzisoliert?
Darf ich den einfach abkleben oder kann dadurch der Laptop / das 
Ladegerät beschädigt werden?

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht um die Entstörung.

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias W. wrote:

> Steckdosen tauschen brachte nichts, jedoch das Abkleben des
> Erdungskontaktes am Schukostecker.

Mach das nicht!!!

Es gibt Trennübertrager für Audio zu kaufen. Die kommen in deine 
Audioleitung zum Verstärker.

Du hast eine Brummschleife.
Googel mal danach


Grüße
Björn

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ansonsten einfach mal das Antennekabel ausstecken .....

Autor: Mensch_Z (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und die Badewanne entleeren ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.