mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Softtaster mit Beleuchtungsoption beziehen oder selber herstellen ?


Autor: W.S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit eingen Stunden nun schon schaue ich mich nach Softtastern um, 
konkret geht es mir um halbtransparente (opak ?) elastische Tasten mit 
klarem Druckpunkt und der Möglichkeit einer LED-Beleuchtung. Gesucht 
werden verschiedene runde, ovale und rechteckige Bauformen auch in 
kleinen Mengen möglichst zu Preisen, die deutlich unter den 
Digitaltastern mit LED (bsp. ITT) liegen.

Jene von Sparkfun finde ich z.B. nicht uninteressant, leider zu wenig 
Variationen, teils zu teuer und keine Einzeltasten ....

Ob der Kontakt nun durch eine leitfähige Schicht, durch Schnappscheiben 
oder ganz einfachen mit Hilfe con Microtastern realisiert wird, ist, 
solange sie einen klaren Druckpunkt haben, fast zweitrangig. Wichtig ist 
eben noch die Möglichkeit einer halbwegs gleichmäßigen Beleuchtung durch 
Standard Low Current SMD LEDs, welche zumindest bei Einsatz von 
Schnappscheinen oder Microtastern nicht mittig plaziert werden können.

Oder ist es gar interessant und machbar, eine Form zu fräsen und die 
Taster (bzw. Tastkappen) mit Hilfe von 2k-Elastzomeren zu gießen ? Hat 
jemand diesbezüglich schon Erfahrungen gemacht ?

Autor: Ben ■. (bloxx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaue dich mal bei ucapps.de im Forum um. Unter "Tips & Tricks" sind so 
einige Selbstkonstrukte von beleuchteten Tastern, von superbillig, über 
Silikonbuttons bis hin zu lasergefrästen Edelteilen. Die Leute dort 
stehen bei ihren Selbstbausynthies auf sowas ;-)

■

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.