mikrocontroller.net

Forum: Platinen Verschd. Fragen zu Platinen Design


Autor: Danilo Reinhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine Platine die per 78s05 5v aus 12v generiert, die 5v
schiene wird relativ gering belastet. Zusätzlich benötige ich noch 12v,
diese wird mit bis zu 3 A belastet.

Folgende Fragen tun sich mir als ausgemachten ET Nichtskönner auf ;)

1. Die Leiterbahnen für 12v sollte ich wohl größer dimensionieren, ich
habe hierfür in eagle 30mil angenommen, reicht das?
2. Kann ich für 12v und 5v die gleiche masse nehmen?
3. Müssen auch die "12v masse" leitungen größer dimensioniert
werden?

4. Eagle: Kann ich irgendwie ein getrenntes GND Netz für die größeren
Leiterbahnen definieren. Im moment verbindet eagle bei mir alles was
gnd heißt, damit kann ich ja keine seperaten classes für zB nur eine
GND verbindung definieren.

Ciao und vielen Danke für jedwede Hilfe!!

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu 1)

Die Dicke der Leiterbahnen ist nicht abhängig von der Spannung, sondern
nur von der Stromstärke

z.B. Kupferdicke (35um)
0,1mm - bis 0,5A
0,2mm - bis 1A
0,5mm - bis 2A
1,0mm - bis 4A
1,5mm - bis 5A
2,0mm - bis 6A
4,0mm - bis 10A
6,0mm - bis 14A

sind nur richtwerte,dazu kommen dann noch umgebungstemeratur etc.

Die Spannung ist nur relevant für die abstände der leiterbahnen
untereinander. Falls du neben der +12V leitung direkt masse hast. Ist
aber bei deinen Spannungen noch nicht so tragisch.

zu 2) ja, kannst du! (welche willst du sonst nehmen?)
zu 3) den strom, den du reinschickst, der muß auch irgendwo wieder
zurückkommen. Strom geht ja nicht verloren. Deine Leiterbahnen für
Masse sollten mind. genauso dick sein wie die für die plus leitung.
Nimm doch die Masseflächefunktion.
zu4) sorry, keine Ahnung. Arbeite nicht mit Eagle.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

zu 4:
entweder beim Routen die zwei Massen getrennt halten und nur an einem
Punkt verbinden oder aber eine zweites Massenetz (z.B. AGND) erzeugen
und dann diese beiden Massen über einen 0-Ohm-R (==Brücke) an einem
Punkt verbinden.

Matthias

Autor: Günter König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu 1: ist anschaulich erklärt und verständlich
Zu 2: N E I N !!!!
Zu 3: Aber sicher doch.
Zu 4: Unter "Supply 1" und "Supply 2" findest du diverse GND Layer.
Wenn du die an e i n e m Punkt zusammenführst (Netzteilelko-Masse ist
das dann O.K (siehe 0 Ohm Widerstand).

Gruß,
Günter

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@günter

wieso sollte er für 5V und 12volt zwei getrennte masse leitungen
nehmen?

Autor: Günter König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil auf einer Massebahn bei höherem Strom ein Spannungsabfall aufgrund
des ohmschen Widerstand der Leiterbahn bildet.
Beispiel: I= 5A, Leiterbahnwiderstand = 0.1Ohm, Spannungsabfall = 0,5V.
Wenn sich auf dem gleichen Massepotential ein RESET-Controler befindet,
könnte er daher schon eine Unterspannung detektieren und einen RESET
auslösen. Bei getrennter Masseführung ist das nicht der Fall.

Gruß,
Günter

Autor: Danilo Reinhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, das mit der Masse verwirrt mich jetzt. Also ich gehe von einen PC
Stecker mit 5v/12v/2x gnd aus. Dann wird die 12v spannung auf 5v
geregelt (nein, ich will die 5v am stecker nicht nutzen). Zusätzlichen
diehnen die 12v am stecker noch als input für mehrere transistoren.
Kann ich nun die masse der Transistoren und die masse der ic's ans
gleiche gnd hängen?

Autor: Günter König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie du schreibst sind ja auch zwei Masseleitungen vorhanden.

Aber egal, auf deiner Schaltung solltest du sie dann auch getrennt
weiterführen. Und wenn zusammen, dann nur an einem Punkt.
Es generell sinnvoll und auch üblich, die Masseleitungen von
Steuerkreisen und Leistungskreisen getrennt zu führen, so mancher hat
schon graue Haare bekommen weil das eben nicht beachtet wurde.

Gruß,
Günter

P.S.: Oder spricht etwas dagegen, dies nicht zu tun??

Autor: Danilo Reinhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Günter

Ja, leider der Platz. Und mein unvermögen in sachen eagle, aber langsam
fitz ich mich durch, ich werd das nochmal ändern! :)

Weiß jemand zufällig ob es einen Unterschied zwischen den 2 Masse
Anschlüssen an einem PC Power Stecker gibt?

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also es gibt eigentlich keinen "Unterschied", so weit ich weiß.
Du könntest ja mal das entsprechende Netzteil aufschrauben und
vorsichtig reingucken, wie die Masseleitungen innen weiterverschaltet
sind, wahrscheinlich sind sieh eh im Gehäuse gleich zusammengelötet.

Christoph

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.