mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik (Print-) Trenntrafo ~2VA oder 19" Backplane mit 230V Versorgung


Autor: Peer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe da ein kleines Problem.
Bin gerade dabei ein 19" Gehäuse zu planen in das später 10 Einschübe 
rein sollen. Das Problem an der Sache ist das jedes dieser Module eine 
galvanisch von den anderen Modulen getrennte Spannungsversorgung 
benötigt.
Meine erste Idee war über die Backplane die 230V aus dem Netz zu 
verteilen und in den Modulen dann per Trafo auf meine benötigten 24V zu 
bringen.

Da ich die Backplane ungerne selber anfertigen möchte (muss ja nachher 
alles genau passen mit den Steckern usw.) wollte ich eine 
Universalbackplane verwenden. Nach einer Anfrage bei Schroff 
(http://www.schroff.de/) kam aber raus das deren Backplanes nur für 
Niederspannungen ausgelegt sind.

Kennt jemand von Euch einen Hersteller der Backplanes mit 230V 
Versorgung an die Module?
Alternative währe die 230V vorher herabzusetzen (zB auf 48V oder gleich 
24V) und diese dann über die Backplane an die einzelnen Module zu 
führen.
Da bräuchte ich dann aber einen entsprechenden Trafo (48V auf 24V) oder 
halt einen einfachen Trenntrafo (1:1). Der Trafo sollte so ungefähr 2VA 
aushalten (gut mit Reserve gerechnet) muss und als Printrafo (und auch 
möglichst flach sind) verfügbar sein.

Kennt da jemand einen Hersteller/Bezugsquelle? Oder hat evt einen 
anderen Lösungsansatz?

Gruß
Peer

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
230V auf der Backplane ist eher unfein. Spricht etwas gegen die 
naheliegende Lösung: DC/DC-Wandler?

Autor: Peer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo A.K.

Ja leider. Der Einsatz von DC/DC Wandlern ist nicht möglich um spätere 
Einflüsse auf die Messungen zu vermeiden (alles mit Linearregler).
Ist halt eine Vorgabe an der sich nichts ändern lässt, hatte ich 
vergessen zu erwähnen.

Gruß
Peer

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hahn Transformatoren hat sowas:

http://www.hahn-trafo.com/deutsch/leiterplattentra...

24 und 42 V

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebenfalls über den Trafo-Hersteller Schaffer.
Trafobau Riedel dürfte das ebenfalls liefern können.

24V in, 2x18V out 3,5VA hätte ich noch hier. Ist zwar etwas mehr als das 
was Du angibst an Leistung, aber ist vielleicht noch tolerabel?

hth,
Andrew

Autor: Peer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

und danke erst mal für die Antworten.

@Bernd G.
Danke für den Link. Hatte da zwar schon geschaut, aber die Produktsuche 
hat die 42V auf 24V variante leider nicht angezeigt.

@Andrew Taylor
Bei Schaffer haben die Trafos leider alle 230V/110V prim Spannung und 
die Riedel Trafos sind alle etwas groß.
Was für eine Bauform haben Deine Trafos den? (Besonders die Höhe währe 
mir wichtig).

Gruß
Peer

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre bei Schaffer/Riedel sicher sowieso eine Sonderfertigung, da müßtest 
Du sicher anrufen.

Die Trafos die ich hier habe: Aus der Erinnerung ca. 25mm hoch. Evtl. 
weniger. Ich messe heute abend mal ab, und stell die Daten hier ein.

Wie viele benötigst Du eigentlich?


hth,
Andrew

Autor: Peer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andrew Taylor

Das klingt ja schon mal gut.
Wenn dann werden es wohl erst mal 100Stk sein.
Muss aber mal schauen wie das dann mit der Verfügbarkeit aussieht. 
Zumindest mittelfristig sollten die noch verfügbar sein.

Gruß
Peer

Autor: Peer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS. Sonderanfertigung wollte ich aus Kostengründen vermeiden.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fein, dann kann ich Dir zumindest mit dem Hersteller heute abend 
weiterhelfen.

Ich habe ganz sicher keine 100 Stück.
Das kürzt das Verfahren schon mal ab.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
L x H x H: 53 mm x 44mm x 19mm

Hersteller: Spitznagel

Typ SPF 2243/18/18

24V in (auch 2x12 möglich), 2x18V out 3,5VA

Autor: H.Joachim Seifert (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.walcher.com/transformatoren/leiterplatt...

Kann ich empfehlen, früher viele Trafos da gekauft (24V Primär).
In den letzten 5 Jahren allerdings nicht mehr, keine Ahnung, wie es 
jetzt aussieht.

Autor: Peer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andrew Taylor
Danke für Deine Mühe!
Der klingt schon mal sehr gut. Werde mal schauen ob es ein Muster gibt.

@ H.j. Seifert
Danke, die Seite sieht wirklich schon mal vielversprechend aus.

Warte derzeit noch auf eine Aussage von Schroff für welche Spannungen 
deren Busplatinen ausgelegt sind bevor ich mich festlege.

Gruß
Philipp

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gesagt, eine kleine Anzahl (ca. 1 Dutzend) habe ich hier. Stück a 4 
Euro. Das setzt jedoch voraus, das Du mit 2 x 18V sekundär arbeiten 
magst. Macht also 18 oder 36V

Du schreibst oben nur was von 1:1, Deine Spannung scheint also noch frei 
definierbar in Grenzen 24...48V?

bye,
Andrew

Autor: Peer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andrew Taylor
Sorry, hat etwas länger gedauert. Hat sich etwas dazwischen gedrängt.

Bin in sofern frei mit den Spannungen als das ich die Spannung auf der 
Backplane festlegen kann.
In den Modulen muss ich dann die 24V zur Verfügung stellen. Deshalb die 
Überlegung 24V auf der Backplane mit 1:1 Trafo oder halt eine andere Spg 
(hatte da einfach mal 48V anvisiert) mit entsprechendem Trafo auf 24V.

Werde jetzt die Tage hoffentlich dazu kommen mal alle Möglichkeiten 
auszuarbeiten und vorzustellen. Wenn das mit den 24V zu aufwendig wird 
könnte es sein das man sich auch auf 18V einlassen würde.

Ich melde mich dann auf jeden Fall noch mal wenn es soweit ist.
Und noch mal vielen Dank für Deine Mühe.

Gruß
Peer

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.