mikrocontroller.net

Forum: Platinen Yampp-3/u Platinen


Autor: Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe vor mir den Yampp 3/u -MP3-Player zu bauen. Die meisten Teile
hab ich, jetzt brauche ich noch eine Platine. Selbermachen kommt
aufgrund der vielen Durchkontaktierungen nicht in Frage. Die Platine
beim Yampp-Webshop zu bestellen ist ziemlich Teuer (20EUR+Versnad).
Wenn noch ein Paar Leute mitmachen, könnten wir vielleicht eine kleine
Stückzahl (~5-10) professionnell fertigen lassen. Kommt wahrscheinlich
einiges billiger!
Wer interesse hat (oder vielleicht hat mir ja jemand eine die er nicht
braucht...) melde sich einfach mal bei mir!
Phil

Autor: frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wo kann man denn die teile zur bestückung der platine kaufen und woher
weiß ich genau welche ich brauche?
hab bis jetzt nur einen kompletten satz gefunden und der ist nur teuer
in schweden zu bestellen ;-(

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade mal bei PCB-Pool ne Kalkulation gemacht. Im 10-er Pool
würde eine 19 Euro kosten. Es gibt noch ne bulgarische Firma, bei der
könnte man ein Angebot einholen. Die sind extrem günstig, kann
allerdings noch nichts über die Qualität sagen. Ich denke mal,
halbieren lässt sich der Preis sicher.

Thorsten

Autor: frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist das dann nur die platine oder ein gesamter bausatz?
in schweden kostet der gesamte satz 123Euro.

http://www.jelu.se/shop/advanced_search_result.php...

vieleicht hat ja jemand mal eine liste mit allen bauteilen? ich hab
zwar eine bauanleitung gefunden, daraus ist aber auch nicht ersichtlich
wo was für ein bauteil hinkommt.

ich habe da auch etwas von einem db-25 connector gelesen - wo bekomme
ich den?

danke frank

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Preis den ich angegeben habe, ist NUR die Platine. Allerdings mit
Lötstoplack, jedoch ohne Bestückungsaufdruck.

Autor: frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die info.

ich werde mir wohl den bausatz in schweden bestellen, da ich denke das
die einzelteile am ende fast genauso teuer sind, wenn man sie überhaupt
bekommt.

wenn mir dennoch jemand sagen kann wo ich ALL die nötigen bauteile
bekomme, wäre ich dankbar.

mfg frank

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

das würde ich mir nochmal überlegen mit Schweden. Einen großen Teil der
Bauteile bekommst du bei Reichelt, einschließlich des VS1001 und des
FT245. Den MAX1626, MAX481 und DS1813 gibts bei Segor. Und das wars ja
eigentlich schon, der Bausatz ist ja eh ohne Display. Also ich denke,
sich das Zeug hier zusammen zu bestellen, lohnt sich. Vielleicht wollen
sich ja noch mehrere Leute an einer Sammelbestellung beteiligen.

Nur um Missverständnissen vorzubeugen, ich bin nicht an einer
Sammelbestellung interessiert, sondern das soll einfach nur eine
Empfehlung von mir sein. Ich würde mal die Bauteile auf 50 Euro
schätzen, ohne Display.

Thorsten

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Torsten
"Ich würde mal die Bauteile auf 50 Euro schätzen, ohne Display."

Da verschätzt Du dich. Ich haber zwar nicht die aktuellen Preise hier
aber vor ca. einem 3/4 Jahr lagen die Bauteile (ich habe teilweise
sogar günstigere Alternativen verwendet) incl. Platine von Olimex bei
rund 100,-€. Die Versandkosten sind dabei auf drei Player umgerechnet
und 5,-€ für ein Nokia Display sind schon mit drin.

Nimm nur mal die Preise für den VS1001k, den Prozessor, den FTDI und
den Schaltregler.

Die Bauteile müssten so gut wie alle bei Segor und Reichelt zu bekommen
sein.

Steffen

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja stimmt, du hast recht. Habe mal genauer hingesehen, die Bauteile ohne
Leiterplatte und Display kommen so auf 70 Euro, für ein Stück gerechnet.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja, auch wenn das Basteln Spaß macht und man was dabei lernt bei
Pearl gibt es einen Festplattenplayer/Speicherkartenleser für 69,-€.
Komplett fertig aufgebaut, mit Gehäuse und Akku. Nachteil ist
allerdings, dass man nicht die Software an eigene Vorstellungen
anpassen kann.

Der Yampp3U bleibt daher trotzdem ein lohnenswertes Projekt.

Steffen

Autor: frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

noch eine frage: an der yampp-platine ist ein anschluß für eine
gewöhnliche ata 2,5 zoll notebook festplatte. da ich meinen yampp ins
auto einbauen will und es nicht auf den platz an kommt, könnte ich mir
auch eine gewöhnliche festplatte mit ide anschluß dran hängen - diese
sind ja wesentlich günstiger im kauf.
weiß jemand ob es dafür entsprechende converter gibt?
ich hab im yampp-shop etwas von einem cf - adapter gelesen, aber das
ist wohl was anderes, oder.....?

danke frank

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Adapter bekommst Du z.B. bei Reichelt. Eine normale Festplatte ist
aber nicht zu empfehlen, da die Notbookfestplatten wesentlich
schockresistenter sind. ich habe bei mir eine recht alte 10GB 2,5"
Festplatte drin und selbst wenn der Bass etwas mehr reihaut hat die
schon Aussetzer. Eine neuere habe ich noch nicht getestet.

Steffen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.