mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wo negativ logarithmisches Poti?


Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich brauche zum Regeln meiner LED-Lichterkette ein negativ 
logarithmisches Poti. Nach längerer Suche hab ich immernoch nichts 
gefunden, da überall nur positive zu finden sind.
Nun wollte ich euch mal fragen, ob ihr einen Online-Shop kennt, wo ich 
sowas herbekommen kann.

Schon mal danke für eure Hilfe

Sepp

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Segor in Berlin (auch www.segor.de, Versand möglich) führt folgendes: 
"Poti M6-log500k/Draloric". Dieses 1,50€ teure Bauteil (solange Vorrat 
reicht, Auslauftyp) ist laut Online Katalog negativ logarithmisch. Wer 
mit 500k nichts anfangen kann, braucht vielleicht das 1€ teure "Poti 
S4log 1k-Spezial". Das ist ein etwas seltsames Stereopoti, von dem ein 
Kanal positiv und einer negativ logarithmisch ist.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
evtl ein lin. Poti mit zusatz R zwischen "Schleifer"
und "Anfang"?

Gruß Gast

Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnellen Antworten.

Das Poti bei segor ist mal richtig nice und auch nicht teuer.

Werd aber mal die Idee von unserem Gast ausprobieren, da ich eigentlich 
ein Poti mit Schalter verbauen möchte und diese Kombination ist noch 
schwerer zu finden.

Autor: Dieter S. (accutron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der Widerstand muss zw. Schleifer und Rechtsanschlag der Bahn, damit die 
Charakteristik dem neg. log. nahe kommt. Man darf bei dieser 
"Kunstschaltung" nicht vergessen, dass der Gesamtwiderstand variiert im 
Gegensatz zu normalen Potis.

Gruß

Dieter

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Dieter S.

hast ja recht,  wahr nur ein Vorschlag!

Gast

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine, in Elektor haben sie mal ein Poti rückwärts montiert und über 
einen U-Bügel von vorn bedient, der Drehwinkel beträgt ja nur etwa 270 
Grad.

Autor: reti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... grins Gast

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich brauch auch ein Poti mit einem logarithmischen verlauf.
Hab mir die Schaltungsidee mit dem Widerstand im Schleifer genauer 
angeschaut, aber damit bekomm ich nur einen negativ-logarithmischen 
Verlauf hin.
Hat von euch jemand ne Idee wie ich so einfach (mit normalen Poti und 
zusätzlicher Widerstandsschaltung) auch ein positiv-logarithmischen 
Verlauf hinbekomme?

Danke schon mal für ne Antwort
Jochen

Autor: Dieter S. (accutron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ganz einfach den Widerstand auf die andere Seite, also zw. Schleifer 
u. Linksanschlag-Anschluss.
Man muss allerdings sagen, der Verlauf geht in die Charakteristik des 
log. Verlaufes. Die Abweichung ist schon teilweise > 6dB.

Dieter

Autor: Daniel W. (pegasus)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meines Wissens kann man ein log-Poti (neglog-Poti) auch durch
Verwendung eines linearen Stereopotis herstellen.

-Siehe angehängte gif-Grafik.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.