mikrocontroller.net

Forum: Platinen Tipp: Mutter auf Platine löten


Autor: Simon Langhof (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Ich hab gerade mal etwas experimentiert um zu sehen, wie man eine
Mutter auf eine Platine löten kann.
Das beste Resultat hatte ich mit einer Messing-Mutter, die ich ca. 10
Sekunden in kalte (Raumtemperatur) verbrauchte (starke Blaufärbung)
Ätzlösung aus Natriumpersulfat gehängt habe. Die Oberfläche der Mutter
sah danach matt aber sehr sauber aus.
Das zweitbeste Ergebnis gab eine normale (Stahl) Mutter, die genauso
vorbehandelt wurde, allerdings hat sich die Oberfläche da deutlich
verändert, sie wurde verkupfert. Hier haben sich aber angelaufene
Stellen an der Mutter (die lagerte jahrelang im Keller)
durchgeschlagen, das sollte sich durch vorheriges Reinigen vermeiden
lassen.

Kurze Tauchbäder in HCL/H2O2 Ätzlösung (benutzt) sowie unbehandelte
Muttern (jeweils Messing und Stahl) brachten nicht so gute Ergebnisse.

Das war zwar keine hochwissenschaftliche Untersuchung, aber vielleicht
hilft's ja jemandem.

Simon

Autor: deepfritz7 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wiso lötest du ne mutter auf die platine?

deepfritz7

Autor: Chaldäer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

zwar bin ich nicht gemeint, antworte aber trotzdem.
Mit ein paar verlöteten Mutter auf der Platine, kannst Du selbige
festschrauben. (Ist ja nicht weiter Spannend....)
Ich habe damit eine LCD-Anzeige mit Abstandbolzen auf einer µC-Platine
befestigt und diese wiederum auf einer Grundplatte. Macht das Ganze
stabiler, weil das Spiel der mittleren Platte einfach geringer ist.
Ist aber wohl Ansichtssache.

Gruß,
Chaldäer

Autor: deepfritz7 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm, also ich bohre da immer durch aber geht bei doppelseitigen platinen
ja nich...

deepfritz7

Autor: Stefan May (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und warum nicht einfach kleben? Ist IMO die bessere Alternative und
sieht auch besser aus.

mfg, Stefan.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.