mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Ist die Bos13 empfehlenswert?


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mache gerade die Bos 12 und überlege wie ich weitermache. Bis jetzt war 
folgendes geplant:

Bos 12 -> Studium Tech.Info (evtl. Augsburg) ->Bachelor

und dann entweder in die Berufswelt (wieder)einsteigen oder noch n 
Master machen.

Nun wurden wir aber darauf angesprochen dass man die Bos 13 machen kann.

Bos 12 -> Bos 13 -> Studium E-Technik/Info (TU München) -> Bachelor

und dann entweder in die Berufswelt (wieder)einsteigen oder noch n 
Master machen.

Es gäbe ja auch noch die Möglichkeit nach dem 2. Semester an ne Uni zu 
wechseln oder?

Was ist hier empfehlenswert. Hat von euch jemand einen der Wege 
gemacht??

Ich habe mom. Noten zwischen 1 und 3 (eher überdurchschnittlich) und 
würde gerne mal in die Entwicklung (Hardware/Software, evtl. embedded 
systems).

Was könnt ihr mir hier raten?

MFG Max

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hatte mit meinem FH-Diplom Grundstudium das aequvivalent zur 
FOS/BOS 13, also damit kann ich auf gut Deutsch auch an die Uni gehen. 
Ich weiss jetzt allerdings nicht ob das im Bachelor abgeschafft wurde, 
da solltest Dich mal beim Studienbuero schlau machen. An den Leistungen 
wird ja zuerst abgebaut.

Autor: Seraptin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja ob das wechseln nach 2 Semestern geht weiss ich nicht genau. Aber 
wenn es gehen sollte wird dir die Uni warscheinlich kaum ein Fach 
anerkennen d.h. du muesstest die 2 Semester fast nochmal wiederholen. 
Dann doch lieber gleich BOS 13 wenn du unbedingt auf die TU willst.
Falls dir eine FH auch zusagt wuerde ich die BOS13 weglassen und gleich 
Studieren gehen.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Deine Berufsziele reicht ein FH-Diplom dicke. Der Bachelor ist zwar 
etwas geringer wert, aber auch der wird reichen. Warum willst DU dann 
BOS13 machen, wenn in manchen Ländern das Abi auch nur 12 Jahre geht?. 
Mit der Anerkennung von Studienleistung seitens der Uni ist beim 
Bachelor Standesdünkel. Auffällig ist, daß Unis, die nicht den besten 
Ruf haben hier die strengsten Maßstäbe anlegen (Bremen). Während die TU 
Dresden (Mitglied TU 9) die Absolventen der benachbarten HTW mit ihrem 
FH-Diplom sogar promovieren läßt, ohne großartige Schikanen. Aber das 
hängt auch mit der Entstehungsgeschichte der FH's im Osten zusammen. Da 
ist das Vertrauen der Unis größer.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seraptin wrote:
> Naja ob das wechseln nach 2 Semestern geht weiss ich nicht genau. Aber
> wenn es gehen sollte wird dir die Uni warscheinlich kaum ein Fach
> anerkennen d.h. du muesstest die 2 Semester fast nochmal wiederholen.
> Dann doch lieber gleich BOS 13 wenn du unbedingt auf die TU willst.
> Falls dir eine FH auch zusagt wuerde ich die BOS13 weglassen und gleich
> Studieren gehen.

Das ist doch nicht wirklich der Punkt. Wenn er schnell ist kann er so 
ein Grundstudium auch in 2 Semestern schaffen :P Und dann isser 
sicherlich besser fuer die Uni vorbereitet als mit seiner BOS13, so 
zeitlich gibt es sich nicht viel.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Danke für eure Antworten!
Ich muss hald in ein paar Wochen wissen ob ich die Bos 13 mache oder 
nicht, und ich möchte mir hald nichts verbauen.
Aber so wie ihr sagt wäre ich nach dem Grundstudium auf der FH besser 
auf die TU vorbereitet wie nach der Bos 13, oder??
Möchte hald auch schnell fertig werden, denn beim Studiumbeginn bin ich 
bereits 21 (ohne Bos 13)!

Wie hoch wäre ein Master(FH) angesiedelt im Vergleich zu 
Uni-Abschlüssen?
(ich weis, dass das von FH zu FH und von Uni zu Uni schwankt aber nur so 
ungefähr)

MFG Max

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Master der FH oder Uni bringt 300 ECTS und ist gleichwertig zum 
Unidiplom. Allerdings gibt es wieder Unis (meist die Schlechten), die 
versuchen ihr eigenes Süppchen zu kochen und geltendes Recht mißachten.

Allgemein:

Bachelor 180 bzw. 210 ECTS
FH-Diplom 240 ECTS
Master/Unidiplom 300 ECTS

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max wrote:
> Hallo,
>
> Danke für eure Antworten!
> Ich muss hald in ein paar Wochen wissen ob ich die Bos 13 mache oder
> nicht, und ich möchte mir hald nichts verbauen.
> Aber so wie ihr sagt wäre ich nach dem Grundstudium auf der FH besser
> auf die TU vorbereitet wie nach der Bos 13, oder??

Definitiv. Vor allem kannst Du dann dort bleiben, wenn es Dir zusagt 
oder moeglicherweise fruehzeitig umorientieren. Wenn es Dir z.B. an der 
FH schon zu hart zu geht, solltest Du besser nicht auch noch an eine Uni 
wechseln ;) Das weisst Du dann aber vorher und hast ja schon Deinen 
Platz.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.