mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ic ausgang hat spannung


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo, ich versuche einen R-C-verzögerer für den eingang an einem ic zu 
benutzen. mein problem: an dem ausgang liegen auch 1,3V an und er wird 
nicht auf masse gezogen, so lange das R-C-Glied noch keine spannung 
liefert. der ic soll aber erst schalten, wenn 3,5 v anliegen. versteht 
ihr mein problem? das ic lädt quasi den kondensator. kann man das 
verhindern?
danke schonmal.

alex

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich meine natürlich den eingang des ic

Autor: Analog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diode?

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>versteht
>ihr mein problem? das ic lädt quasi den kondensator.

Welches gottverdammte scheiss IC?

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein 7486

Autor: Analog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Welches gottverdammte scheiss IC?

Woahh ! So geht es mir auch immer wenn ich drei Flaschen Wein drin hab 
:)

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ein 7486

74HCT86
74ACT86
74LS86

oder was anderes?
Nu werd doch mal präziser.
Muss man dir alles aus der Nase ziehen?

Autor: Analog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LOL!

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Woahh ! So geht es mir auch immer wenn ich drei Flaschen Wein drin hab
>:)

Wie kriegst du die wieder raus? ;)

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
holger wrote:
>>Woahh ! So geht es mir auch immer wenn ich drei Flaschen Wein drin hab
>>:)
>
> Wie kriegst du die wieder raus? ;)


Vaseline!?

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
74LS86

ich mal mal schnell ein bild;)

Autor: Analog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ordentlich pressen. So mal im Ernst:

Also ein Schaltplan sollte schon da sein. Reicht auch mit MSPaint 
gemalt. Man kann das ungewollte aufladen bestimmt verhindern.

Autor: Alex (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der rote pfeil ist der eingang. der soll erst schalten wenn das 
r-c-glied geladen ist, ist aber ständig an.

Autor: Alex (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry ich hab jetzt erst gelesen dass bilder als png sein sollen;)

Autor: Analog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den zweiten Eingang legst Du mal besser auf Masse. Vin-low ist überigens 
0.8V. Ansonsten hilft Dir vielleicht noch ein Pull-Down am Ausgang. 
Irgendeine Last sollte schon dran sein.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der 2. ist auf masse;) ich hab nur das problem gezeichnet. hilft das 
wenn ich die diode hinter den widerstand schalte?

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nein, hilft nicht, das 74LS86 erkennt den offenen Eingang als H, also 
immer.

Außerdem macht man sowas nur mit ICs mit Schmitt-Trigger-Eingängen 
(74LS14 als Beispiel), ein 74LS86 würde im Übergangsbereich schön 
schwingen und Strom verbrauchen.

Ansosnten steuere den Widerstand von einem Gatterausgang an, dann geht 
sowas. Solange der Ausgang L ist bleibt der Kondensator entladen, über 
den Widerstand noch eine Diode mit Katode am Gatterausgang und Anode am 
Kondensator. Falls der Kondensator sehr groß ist noch einen 100 Ohm in 
Reihe zur Diode.

Welche Zeit willst Du erreichen?

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann mir hier keiner helfen?

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>der 2. ist auf masse;) ich hab nur das problem gezeichnet. hilft das
>wenn ich die diode hinter den widerstand schalte?

Nein. Das Problem ist der 74LS86. Der Eingang zieht sich
quasi selbst auf High wenn nichts angeschlossen ist.
Also auch wenn der Kondensator noch auf 0 ist.
Die Diode leitet in der Richtung ja nicht. Da müsste
noch ein Pulldown an den Eingang. Der beeinflusst
aber auch die Ladezeit des Kondensators!

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry hab deine antowort nicht gesehen... kannst du vllt auch schnell 
einen schaltplan skizzieren? ich bin da noch nicht so geübt;)

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie funktioniert ein pull down?

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, ich hab jetzt einen pull down widerstand von 380ohm. damit ist der 
ic eingang 0, der kondensator lädt sich nicht mehr auf. jedoch lädt er 
sich jetzt auch nicht mehr auf, wenn ich spannung anlege. warum das so 
ist ist mir klar, jedoch weiß ich nicht wie ich das verhindern kann.
danke schonmal

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat noch irgendjemand eine idee wie ich verhindern kann, dass der strom 
der den kondensator laden soll einfach den weg durch den widerstand 
nimmt?

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen Wert haben deine Bauteile (das gehört übrigens immer mit zum 
Schaltplan)?

Entkopple mal das RC-Glied von deinem Eingangssignal:
Signal --> 74LS...(o.ä.) --> RC-Glied --> dein 74LS86

Und lass mal die Diode weg, die macht in deinem Fall alles nur noch 
schlimmer...  :-/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.