mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Welches Datenbanksystem unter C++


Autor: Karlheinz Druschel (kdruschel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leuts,

ich möchte mir eine kleine Datenbankanwendung schreiben. Nichts 
besonderes, auf jeden Fall soll das System nur auf meinem PC laufen.
Deshalb blende ich mal Client-Server-Aufbau ( MSDE; Firebird,...) aus.
Im Prinzip könnte ich die Daten sogar als ASCII-Werte in eine Textdatei 
schreiben (oder XML), aber da kann mal halt schlecht löschen.
Nun stehe ich vor der Qual der Wahl zwischen Berkeley und SQLite.
Bei SQLite hätte ich den Vorteil, dass es externe Tools gibt womit man 
auf die Daten zugreifen kann (falls meine Software durch einen Fehler 
dies mal nicht so richtig will).

Wozu würdet ihr mir raten, hat jemand Erfahrungen mit den Systemen ?


Greets
Karlheinz

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SQLite hab ich schon mal benutzt.
Hatte keine Probleme damit. Ging rasend schnell damit die Applikation 
hochzufahren.
Für mich damals der Vorteil, dass ich das Zeugs statisch einlinken 
konnte und beim Kunden garantiert keine Installationsprobleme hatte.

Würds wieder nehmen.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Berkely ist nicht direkt mit SQLite zu vergleichen, da es keine 
relationale DB ist (kein SQL usw.).
SQLite ist schön kompakt, ziemlich mäßig dokumentiert und irgendwie 
brauch man garkeine Datentypen festzulegen weils letztlich eh keinen 
mehr interessiert :-}
SQLite ist schon ok, keine Problem.

Autor: Heron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze hier immer den MS SQL Server (2005 Express Edition - ist 
kostenlos).
Gründe:
1. Es gibt hierfür die meisten Tools - auch das Management Studio 
Express ist kostenlos.
2. Man bekommt hier die meiste Hilfe und Beispiele, weil es die 
verbreiteteste DB ist.
3. Es wird sich sehr viel Mühe gegeben, dass neuere Versionen auch mit 
den alten DB arbeiten, somit sind Verionsupgrades meist unproblematisch.
4. Man kann auch mit Excel & Co. problemlos drauf zugreifen.
5. ist netzwerkfähig.
6.....


Heron

Autor: Berti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt Firebird übrigens auch als reine Client-dll, es wird also kein 
Server benötigt!
Ist recht kompakt und leistungsfähig, ich würde es mal ausprobieren!

Gruß,

Autor: ●● pit ●. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SQLite und den C++ Wrapper SQLite++.

Autor: Karlheinz Druschel (kdruschel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau das habe ich jetzt mal ausprobiert, Oeit, und dabei werde ich 
bleiben.
Extrem einfach einzubinden und zu benutzen, und es gibt einige freie 
Tools im Net.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.