mikrocontroller.net

Forum: Platinen Photoätzen die zum 1xxmal...


Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe schon bissel hier rumgelesen aber bisher noch kein Ergebnis zu
meinem Problem gefunden.

Also, die Leiterbahnen werden immer mit angeätzt. Sehen dann ein bissel
angefressen aus. Belichtungszeit habe ich schon von 1,30-2minuten
ausprobiert.

Belichtung 250W 1,45min. 35cm Abstand.

Layout mit  einem Laserdrucker auf Folie.

Entwickeln dauert nicht wie in den meisten Anleitungen beschrieben
<90sec... sondern schon ein paar Minuten ?!?

Hat jemand eine Idee?

Vielleicht das Layout nicht Blickdicht?

Timo

Autor: tpp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht haben deine platinen zu lange rumgelegen und die
photobeschichtung ist kaputt (nur eine vermutung!).

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein,

alle Sachen sind neu.

Timo

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Belichte mal längere Zeit. Wenn dein Layout blickdicht ist machts den
Leiterbahnen nichts aus, aber Rest geht richtig gut runter beim
entwickeln. Wird zu kurz belichtet, gehen die beleuchteten Stellen beim
entwickeln nur schwer weg und dann nimmst du auch schon einen Teil der
unbelichteten Fläche. Es ist dann schwer festzustellen wann die Platine
fertig entwickelt ist. Wenn man die  Leiterbahnen auf der Platine
ordentlich sehen kann, sollte das ätzen kein Problem sein.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende eine 75W Glühlampe in einem Abstand von 15cm und belichte
>30min. Funktioniert sehr gut dauert aber ein bisschen.
Das Layout wird doppelt übereinandergelegt und noch eine 3mm
Glasplatte.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe eine Anleitung gefunden. Da steht er belichtet 6Min. mit 250W
und 15cm Abstand.

Ist das nicht bissi viel?

Werde es gleich einmal ausprobieren.

Timo

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht belichtest du ein bisschen wenig.
Probiers doch mal aus.
5 Linien in Abständen von 5 Min und du weißt ungefähr wie lange es
dauern sollte. >>Belichtungsreihe

Autor: Kalle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

zu der Stellungnahme von Max >>Belichtungsreihe

Dies mache ich auch immer so.
- Einfach einen Platinenrest nehmen, zu 4/5 abgedeckt lassen mit der
Folie,
- 1. Blichtung, z. B. 60 s, Folie ein Stück weiter entfernen
- 2. Blichtung, z. B. 30 s, Folie ein Stück weiter entfernen
- 3. Blichtung, z. B. 30 s, Folie ein Stück weiter entfernen
- 4. Blichtung, z. B. 30 s, Folienrest entfernen
- 5. Blichtung, z. B. 30 s

so an die richtige und optimale Belichtuing des entsprechenden
Materials herantasten...

mfg und viel Glück damit
Kalle

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur mal so ein einwand zum alter des fotolacks:
anfang des jahres hatte ich mir beim laden um die ecke ne handvoll
fotopositivplatten geholt.
alle waren schrott (fotolack zu alt).

falls du die platinen in nem laden geholt hast kann es schons ein, dass
die dort monatelang (wenn nich schon 1-2 jahre) drin rumgammelten.
beim versandhandel siehts anders aus, die haben ne höhere fluktuation.

nur mal so als idee, ob es nicht doch am fotolack liegt ;)

Autor: Flroian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir ist es so dass die Platinen schon teilweise nach drei Monaten
flecken haben wenn ich sie Entwickle.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.