mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Steigungen berechnen


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe eine Gerade, aus 10 Messwerten bestehend.
Nun möchte ich die Steigung berechnen..

Ich frage mich, wie das am besten erledigt wird. Ich kann ja schlecht 
von den 10Werten, das Steigungsdreieck von jedem Wert mit jedem Wert 
berechnen und mitteln.

Ist es gängige Praxis, nur die aufeinander folgenden Dreiecke zu 
berechnen und dann in dem Fall 9 Werte zu mitteln?

Autor: Andreas H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du eine Gerade hast, auf der 10 Messwerte liegen, dann ist doch 
die Steigung für jeden Messwert gleich? Oder meintest du eine Kurve, 
auf der zehn Messwerte liegen? Oder verstehe ich irgend was falsch?

Autor: Daniel D. (bademeister)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob man da von einer Kurve spricht weiß ich nicht, aber es wird dann 
allerdings vonnöten sein die Steigung je 2er Wertepaare zu berechnen und 
letztlich zu mitteln. Das sollte aber letztlich das herauskommen, als 
würde man die Steigung zwischen dem 1. und dem letzten Wert berechnen 
und auf ein Wertepaar runterrechnen...

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was du suchst, heißt lineare Regression. Siehe Wikipedia und Co. Gibt es 
auch überschaubare Formeln zu. Tabellenkalkulationen können das auch.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Z.B. Taschenrechner mit Statistikfunktionen können eine sog. 
Regressionsgerade berechnen. Da gibts du die 10 Messwerte ein und 
erhältst die Koeffizienten einer Geradengleichung. Diese Gerade passt 
dann am Besten zu den Messpunkten.
Oder du bemühst z.B. Google nach 'lineare Regression'.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.