mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Studio löscht nach reti die IR Flags nicht


Autor: R--- S--- (rene66)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe hier 2 Rechner mit jewals dem AVR-Studio neuste Version oben 
eingestellt ist Simulator 2 für einen Xmega128a1. der asm Code ist exakt 
der selbe auf jedem Rechner bei einem werden nach reti in Simulator die 
IR Flags nicht gelöscht. Gibt es da eine Option in den Einstellungen 
oder hat die Installation einen Treffer habt Ihr das auch schon mal 
gehabt?

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach dem reti werden überhaupt keine Flags gelöscht! Die 
Interrupt-Flags werden in praktisch allen Fällen beim Sprung in den 
Interrupt-Vektor gelöscht, Ausnahme ist z.B. das UART-RXC-Flag, das beim 
Lesezugriff auf UDR gelöscht wird, wenn der Puffer kein weiteres Zeichen 
enthält.

Autor: R--- S--- (rene66)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

am Thema vorbei.
Die werden auf einem Rechner gelöscht und auf dem anderen nicht.
Wann ob nun bei reti oder auf dem hinweg ist erstmal zweitrangig.

Autor: R--- S--- (rene66)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Komisch troz Neuinstallation des AVR Studios immer noch das selbe 
Problem.

einmal habe ich

die Version auf dem Rechner Die funktioniert

AVR Studio    4.14.603  Service Pack 1

und dann die aktuelle von der Webseite (623) geht nicht.
Ist das jetzt ein Bug in der neuen Version?

Autor: Jorge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast einen Junk PC. Vom Overclocker ?

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wodran merkst du das die IR FLags nicht gelöscht werden?
Wird der Interupt sofort wieder angesprungen? ggf ist es nur ein 
Darstellungsproblem...

Autor: R--- S--- (rene66)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja die Flags werden nicht gelöscht und der Interrupt wird direkt wieder 
angesprungen. Egal ob Timer Overfolw oder AD Wandler.... .
Klicke ich auf das flag um es zu löschen macht das Studio was es soll 
bis der nächste IR kommt egal von wo. Oder habe ich was bei der IR 
einrichtung versaut?

Adwandler

ldi temp,ADC_RESOLUTION_8BIT_gc
sts ADCA_CTRLB,temp; für 8 Bit betrieb 8-bit right-adjusted result

ldi temp,ADC_CH0IF_bm
sts ADCA_CH0_INTCTRL,temp ;Interrupt auf Kanal 0 für ADC Freigeben

ldi temp,ADC_ENABLE_bm
sts ADCA_CTRLA,temp; ADC A einschalten

ldi temp,ADC_PRESCALER_DIV4_gc;Vorteiler einschalten
sts ADCA_PRESCALER,temp

ldi temp,ADC_REFSEL_INT1V_gc ;Referenzspannung auswählen
sts ADCA_REFCTRL,temp

und dann die IR Freigeschalten mit

ldi temp,(PMIC_LOLVLEN_bm)|(PMIC_HILVLEN_bm)|(PMIC_MEDLVLEN_bm); 
Interrupts level Freigeben
sts PMIC_CTRL,temp

und den Adwandler gestartet (pin gewählt und los)

ldi temp,ADC_CH_START_bm
sts ADCA_CH0_CTRL,temp   ;Start Adwandler auf Kanal0
ldi temp,ADC_CH_MUXPOS_PIN0_gc          ; Pin 0
sts ADCA_CH0_MUXCTRL,temp

probierts doch mal auf der 4.15 Rev 623

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum machst Du Dir solchen Kopf um den Simulator? Flashe den Code und 
gucke, was der Controller daraus macht. Mit einer Debug-Routine über 
UART, LED oder Display siehst Du genau so viel und hast die Gewißheit, 
ob der Controller damit klar kommt oder nicht. Das ist besser, als jeder 
Simulator.

Autor: R--- S--- (rene66)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hebe jetzt nochmal auf dem rechner wo es vorher ging die 4.15 Version 
draufgesemmelt und siehe da der selbe Fehler es ligt also nicht am 
Rechner sondern am AVR Studio.

@Travel Rec
Der ADWandler bringt schon komische Werte im 8Bit Betrieb komme ich nie 
auf Null (ich gebe das Ergebiniss auf Port C aus so:

lds temp,ADCA_CH0RES ;8 Bit ergebniss auslesen CH 0
sts PortC_out,temp

wenn ich PIN A1 auf Masse ziehe. Habe ich beim AD Wandler was vergessen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.