mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Motor Anschluss Brauche Hilfe :-)


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


ich habe einen Waschmaschinen Motor bekommen den ich nun Laufen lassen 
möchte :-) Doch es sind eine Mänge kabel vorhanden könnt ihr mir da 
helfen ? Werde Morgen mal ein Bild reinstellen so kann mann es besser 
sehen !


Grüße:n Daniel

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann warten wir lieber mal bis morgen auf die Bilder... Ein paar Infos 
wie Typ usw wären auch nicht schlecht.

Je nachdem wie alt der Motor ist handelt es sich vermutlich um einen 
DASM oder einen Kondensatormotor.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bilder sind nicht gerade die Besten :- ( habe sie ebend mit dem 
Handy gemacht Morgen  werde ich welche mit der Kamera machen !

Von Links nach Rechts die An Ordnung  Es war eine Brücke zwischen 4 und 
5 !

Gelb
Rot
Rot
Grün
Schwarz
Schwarz
Blau
Weiß
Braun

Autor: Daniel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist das Ende des Motors da gehen die beiden Roten Kabel rein ! Ich 
habe die PVC Abdeckung  abgenommen und es gehen beide Rote an einen 
Runden Metall Ring der über das Lager gelegt wirt ( Welle )

Autor: Daniel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da gehen die beiden Schwarzen rann es ist ein kleiner Kasten der ?


Der Blaue geht an die eine Seite zu den Kohle Bürsten  und die anderen 
sind leider nicht zuzuordnen laufen jewalts recht und links von der 
Spule ?

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Achja das Typenschild fehlt ja noch :- )

Also es steht Folgendes drauf:
 FHP Motors
UOV 112 G 55
2M 063813 883  F6 1312 die zahlen sind sehr schlecht zu lesen :- (
220-240 V  50 Hz Isokl. B / F
AC Elektronik
Code 124660

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe gerade einen Fehler Endeckt die Richtige Bezeichnung Lautet 
:FHP Motors UOZ 112 G 55

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


Kennt keiner diesen motor ?

Autor: franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bilder sind besch.....

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann mach halt mal das, was ein Azubi bei diesen Motoren immer machen 
durfte. Miss mit dem Ohmmeter zwischen den einzelnen Drähten und du 
weißt dann schon mal wo Wicklungen sind.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,


Ja die bilder sind Wirklich S..... :-( Versuche noch mal bessere zu 
machen
Gerd das werde ich erst mal Versuchen rauszufinden :-)

Autor: avion23 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde die Bilder gut!
Ausdrucken und als moderne Kunst verkaufen.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,


:-)

Also habe mal bei Google geschaut da ist der Motor unter der : FHP 
Motors UOZ 112 G 55 zufinden vileicht hilft das ja ?

Autor: Lunky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brauchst du noch die Anschlussbelegung ???

Autor: "Gast" (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mich würde die Anschlußbelegung interessieren.
Ich kann es nicht vertragen, wenn jemand ein Problem in einem Forum 
schildert und dann nicht auf die Antwort reagiert.

LG

Autor: Der Jachim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach was, ist schon ok so. Der Bub hat im falschen Forum gepostet, 
vermutlich hat er zwischendurch seinen Klassenlehrer um Rat gefragt, der 
aber auch nicht richtig weiter wußte. Mittlerweile hat er den Motor bei 
400VAC final getestet.

So oder ähnlich, wer will kann eine Weihnachtsgeschichte draus machen.

Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist ein Gleichstrommotor ( Nebenschluß Maschine ), gib den Begriff 
bei Google an. Wenn du dann verstanden hast wie das Ding funktioniert, 
ermittelst du mit einem Multimeter welche Enden zu den Windungen 
gehören.
Lege dann Gleichspannung an ( 5V reichen schon um zu sehen ob er sich 
dreht ), aber vorsichtig! Nebenschlußmaschinen laufen durch, bedeutet, 
wenn man die ohne Last betreibt, dann nimmt die Geschwindigkeit immer 
zu, bis der Motor sich selbst zerlegt hat.
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.