mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle mehrer Layouts ausdrucken??


Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hier mal wieder eine Eagle Frage.

Ich habe ein Platinen Layout und will dieses jetzt mehrfach
nebeneinander für eine EURO Platine ausdrucken. Hat jemand eine Ahnung
wie ich das hinbekomme? (in einem mal drucken)

Danke,
Timo

Autor: Eric Schawaller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde das Layout als Postscript oder EPS ausgeben und in einem DTP
Programm zusammensetzen - zum Beispiel CorelDRAW.

Gruß, Eric

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Eric,

das ist ja umständlich. Dachte das geht mit ein paar klicks.

Nunja, alles ausprobiert. Aber leider kann ich nur als bmp exportieren.

Die Rundungen leiden sehr unter dem export die qualli ist mieserabel.

Habe das trotzdem mal ausprobiert. Aber die Bildergröße passt überhaupt
nicht mit der orig. Größe nach dem Druck überein. Mit wieviel DPI
exportiert ihr?

Timo

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Das Stichwort heißt CAM-Processor. Dann kannst du dann in
unterschiedlichsten Formaten ausgeben.

Es gibt für deinen Zweck aber auch noch das panalize.ulp (bitte
Beschreibung des ulp lesen)

Matthias

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich dich richtig verstanden habe willst Du einen Nutzen
zusammensetzen. Speicher doch einfach die Platine untger einem andern
Namen, schließe das Sheet, dann einfach alles merkieren, ausschneiden
und wieder einfügen bis der Nutzen voll ist.

Der Vorteil dabei ist, das man alle Daten dann so ausgeben kann wie man
will und man kann Problemlos mal Anstände etc. ändern.

Steffen

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Öhm,

durch den letzten Beitrag steige ich gar nicht mehr durch.

Ich habe einfach eine Platine 160x100 und mein Layout ist 30x50, nun
will ich einfach das layout mehrfach nebeneinander anordnen. Und somit
eine EURO PLatine mit dem Layout füllen.

Geht das echt so kompliziert??

Timo

Autor: Günter König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
das scheint nur so, ist aber ganz eindach:
Du brauchst eigentlich nur drei grundlegende Befehle, Group, Cut und
Paste.

Mache mal folgendes:

Öffne eine neue Seite mit "new" und "board". Lege die
Platinenumrisse fest.
Speichere die Seite unter neuem Namen ab.
Öffne nun die Seite mit der Platine die du kopieren willst. Stelle
sicher, das Layer "Torigin" und "Borigin" aktiviert sind!!
Ziehe mit "Group" einen Rahmen um die komplette Platine.
Klicke nun den Button "Cut" an und und dann noch die "Ampel" in der
oberen Symbolzeile anklicken.
Jetzt öffne deine neu erstellte, noch leere Seite.
Klicke jetzt auf "Paste" und deine ganze Platine hängt jetzt am
Mauszeiger auf der neuen Seite.
Deine zu kopierende Platine kann jetzt positioniert werden und wird mit
Rechtsklick abgelegt. Das war jetzt Platine Nummer 1.
Mit einem erneuten Klick auf "Paste" holst du die nächste Platine an
den Mauszeiger, kannst diese nun auch positionieren.
Dieses geht so weiter bis du deine neue Platine mit den vielen Kleinen
gefüllt hast. Bitte drauf achten, das du Zwischenräume für die Säge
oder Fräser zum späteren Trennen der PCB`s lässt. Und natürlich
abspeichern.

Gruß,
Günter

Autor: Günter König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nix ist mit kompliziert.

Hi Timo,
eigentlich werden 3 Befehle benötigt: "Group", "Cut" und
"Paste".
Vorgehensweise:
1. neue Layoutseite öffnen und Platinenumrisse festlegen, dann
abspeichern.
2. Das zu kopierende Layout öffnen.
3. Nun das gesamte Layout mit "Group" markieren. Vorher
sicherstellen, das die Layer "TOrigin" und "BOrigin" aktiv sind
(bei allen Bauteilen sind die "Griffkreuze" sichtbar).
4. Mit "Cut" und einem Klick auf dis "Ampel" in der oberen
Symbolreihe die Kopierfunktion beenden.
5. Das neue Layoutfenster öffnen (da, wohin kopiert werden soll).
6. Mit "Paste" nun das Layout aus der Ablage holen und
positionieren.
7. Mit linker Maustaste die Aktion beenden.

Ein erneutes Anklicken von "Paste" bringt wieder eine Kopie des
Layouts auf die neue Platine usw..
Aber auch darauf achten, das noch Platz für die Frässchnitte bleiben!!

Tip: Wenn du 2 kopierte Platinen auf den neues Board gebracht hast,
diese beiden wieder zusammen kopieren, also mit "Group" markieren,
dann "Cut" und die "Ampel" anklicken und die Aktion mit "Paste"
beenden. Jetzt hängen zwei Layouts am Mauszeiger. Also jetzt
Positionieren und mit linker Maustaste fixieren. Nun sind`s schon 4
Layouts auf der neuen Platte.
Und nun? Genau, die 4 Layouts mit "Group" markieren, dann "Cut",
dann Paste, positionieren und Linksklick. Somit sind es schon 8 Layouts
auf dem neuen Board.

Alles Klar? Wenn nicht, auch mal in die Hilfe vom Adler schauen, steht
recht gut beschrieben drinne.


Gruß,
Günter

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut, da hab ich wohl etwas zuviel an Grundkenntnissen vorausgesetzt.

Das nächste Mal werde ich mir etwas mehr Mühe geben. Günter hat es aber
nun wirklich mehr als ausführlich beschrieben.

Steffen

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

wenn man aber den Bestückungsdruck braucht sollte man vorher
panalize.ulp ausführen und die erzeugten Layer mitkopieren da ansonsten
die Bauteilnamen nicht mehr stimmen.

Matthias

Autor: Günter König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig!!

Gruß,
Günter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.