mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kann den Microcontroller nicht finden


Autor: C. Tinnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir das Evaluation Bord bei pollin bestellt und 
zusammengelötet.
Leider habe ich keinen RS232 Anschluss an meinem Notebook.
Daher habe ich mir einen USB-Seriell Konverter gekauft.
Mit yaap kann ich meinen ATmega8 jetzt nicht finden.

Wodrann könnte das liegen?
Ist das Bord nicht richtig gelötet oder liegt das an meinem Wandler?

Gruß

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mehr Infos...
Welcher Adapter...
Wie verbunden...
Welche Einstellungen verwendet...

Ralf

Autor: Jean Player (fubu1000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Yaap ist ein ParallelPort-Programmer- Software.

Gruß

Autor: Chris W. (squid1356)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du das ganze denn schonmal an nem "richtigen" RS232 Port versucht? 
Das solltest du evtl tun.

Ansonsten: ohne weitere Info kann man dir schwer helfen...

Autor: Chris W. (squid1356)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fabian Ostner wrote:
> Hi,
> Yaap ist ein ParallelPort-Programmer- Software.
:-D davon mal ganz abgesehen (kannte ich bisher nicht...)

Autor: Skua (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Daher habe ich mir einen USB-Seriell Konverter gekauft.
Geht meist nicht.

Hast du nen Parallelport? Wenn ja bau dir nen 74xx244 Prommer.


http://www.mikrocontroller.net/articles/Pollin_ATM...

Autor: Jean Player (fubu1000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn er wirklich nen Parallelport hat, was ich nicht glaube, wenn er 
kein seriell hat, reichen 5 Widerstände.

Gruß

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Polin-Board hat zwei RS232 Anschlüsse.

An einem ist ein ISP-Programmierer angeschlossen (änhnlich dem oben 
genannten "5 Widerstand"-Teil).
dieser funktioniert NICHT (*) am USB->RS232 Wandler.

Der andere Anschluss ist über einen MAX232 mit dem AVR verbunden. Dieser 
Anschluss funktioniert problemlos am USB->RS232 Wandler, kann aber nicht 
out-of-the-box zum Programmieren verwendet werden.

Lösung:
Einmalig an einen PC mit echter Serieller Schnittstelle anschließen, 
einen => Bootloader in den AVR brennen.
Danach kann problemlos am Laptop über USB geflashed werden.

*) Ja, an manchen Wandlern funktioniert es manchmal, sehr langsam, oder 
nur bei passenden Mondphasen.

Autor: C. Tinnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, danke für die schnellen Antworten.
Werd meinen alten Rechner dann mal wieder aufbauen und mir einen 
Bootloader auf den ATmega8 spielen.

Wodrann kann das liegen mit dem USB-Seriellwandler? Arbeitet der nicht 
mit der richtigen Baudrate? Oder gibt es Fehler bei der Wandlung?

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wodrann kann das liegen mit dem USB-Seriellwandler? Arbeitet der nicht
> mit der richtigen Baudrate? Oder gibt es Fehler bei der Wandlung?
Die meisten (eigentlich alle) der USB-UART-Wandler können die 
Schnittstellensignale wie RTS, CTS, usw. nicht mit dem richtigen Timing 
zu den Datenleitungen ansteuern, wie es eine onboard-Schnittstelle 
könnte (wegen dem schnelleren und direkteren Zugriff). Ich vermute mal, 
dass es daran liegt. Über USB muss ja erstmal gesendet werden, welche 
Leitungen High/Low gehen sollen, dann die Daten (oder umgekehrt, je nach 
Treiber), und das sorgt halt für unterschiedliche Timings.

Ralf

Autor: Marcus Müller (marcus67)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
USB hat ein völlig anderes Protokoll als seriell: Daten werden immer in 
Paketen übertragen.

Viele Programmierer oder spezielle RS232 Tools (z.B. IR Empfänger am 
RS232 Port) nutzen keine serielle Kommunikation sondern nutzen einzelne 
Leitungen des RS232 Ports (RTS/CTS ...) als I/O Ports. Hierbei ist das 
genaue Timing entscheidend.

Da USB aber in Paketen arbeitet ist so kein direkter I/O möglich, da die 
ganzen Timings nicht passen und auch Ein- und Ausgabe nicht synchron 
erfolgen.

USB->RS232 Konverter funktionieren daher nur für reine Datenübertragung.

Gruß, Marcus

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>USB hat ein völlig anderes Protokoll als seriell
Hm, ich dachte immer, USB sei seriell...^^

>USB->RS232 Konverter funktionieren daher nur für reine Datenübertragung.
Es gibt auch Konverter die sich wie eine RS232 bzw RS495 verhalten. Der 
MC auf den Teilen kommuniziert mit RS232 wie es vorgesehen ist und 
schickt die Daten auf USB-Seite zum Rechner. Diese Teile haben aber 
seltenheitscharackter und sind zudem auch noch teurer. Naja, meist 
reicht auch die "Sparvariante"...

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe gemerkt, dass man die Adapter RS232 - USB auf die ersten COM legen 
sollte. Bei mir funktionieren diverse solcher Wandler nicht, ausser ich 
lege sie auf COM1-4. Dann kann ich auch alles Proggen. Ist es ein 
anderer COM-Port geht es mal, mal geht es nicht

Gruss

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.