mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zener Diode in Reihe mit Last


Autor: der student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten abend allerseits.

Ich hätte mal eine Frage zur Zener Diode. Gegeben ist:
Man möchte drei 6V-Glühlampen mit einer Leistung von 300mW an einer 
idealen 9V Spannungsquelle betreiben.
Ausser der Spannungsquelle und den Glühlampen darf nur EINE Zener Diode 
verwendet werden.
Eine Schaltung mit Vorwiderstand und parallelen Glühlampen || Zener 
Diode ist nicht möglich.

Also das ganze in Reihe gebastelt...

An der Spannungsquelle ist in Sperrrichtung die ZenerDiode 
angeschlossen.
Dahinter liegen parallel die drei Glühlampen.

Nun soll die entsprechende Schaltung angegeben werden.
In Teil b wird dann gefragt, welche die optimal Zenerspannung ist, wenn 
der differenzielle Widerstand rz=6 Ohm ist.



An einer der Glühlampen soll also 6V bei 100mW umgesetzter Leistung 
abfallen
-> Rglüh=120 Ohm.
Da nun 3 der Lampen in Reihe sind, folgt daraus, dass man die 3 Lampen 
auch als Ersatzmäßig als 40 Ohm widerstand in Reihe zur Zener Diode 
verschalten kann.

6V bei 40 Ohm macht also Iges=0,15A.
Daraus folgt, dass die Zener Diode 3V bei 0,15Ampere verbraten muss, 
damit die Schaltung funktioniert.

Daraus folgt dann, dass Rz=20 Ohm sein sollte.

Ist das so korrekt gerechnet?


Teil b ist erstmal egal.

Dankesehr!

Autor: der student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah sorry,

der Rz müsste =60 Ohm sein, da 0,05A fliessen, wenn alle 3 angeschlossen 
sind.

Also folgt Rz=60 Ohm.


Nun aber die frage:

Wählt man diese Dioden nach dem differenziellen Widerstand aus?

Oder verwendet man eher einen Vorwiderstand und die Aufgabe war nur zum 
studentenärgern gedacht ?  ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.