mikrocontroller.net

Forum: Offtopic kohärenz und monochrom


Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ist es richtig zu sagen, eine LED emittiert monochromes
Licht, da die Elektronen sich überwiegend an der Leitungsband-
unterkante befinden und mit den Löchern an der Valenzband-
oberkante rekombinieren. Daher ist die abgegebene Energie
meist W_bandlücke.

Kohärenz liegt nur dann vor, wenn diese Emission
aufgrund gleichzeitiger Rekombination der Elektronen
mit Löchern stattfinden würde.

Wie bringt man es fertig, die Rekombination gleichzeitig
stattfinden zu lassen?

grüsse, daniel

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie bringt man es fertig, die Rekombination gleichzeitig
>stattfinden zu lassen?

Durch stimulierte Emission z.B..

Autor: Morin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kohärenz liegt nur dann vor, wenn diese Emission
> aufgrund gleichzeitiger Rekombination der Elektronen
> mit Löchern stattfinden würde.

Kommt drauf an, wie das Wort "gleichzeitig" gemeint ist: "ungefähr 
gleichzeitig" reicht noch nicht für Kohärenz, weil die Lichtpulse aus 
den verschiedenen Rekombinationsvorgängen dann zufällige Phasenlage 
zueinander haben. Mit stimulierter Emission (-> LASER) bekommst du aber 
auch das in den Griff, denn dann sind die Emissionen phasengleich oder 
zumindest phasenstarr.

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kohärenz ist bei einer LED sicher nicht gegeben, da es keine Mechanismen 
gibt, die eine koordinierte Rekombination bewirken - im Gegensatz zur 
Laserdiode.

Monochromität ist ebenfalls nicht gewährleistet: Die Elektronen tummeln 
sich natürlich nicht nur genau an den Bandkanten, sondern auch darüber 
(Leitungsband) und darunter (Valenzband). Ein Elektron kann also bei der 
Rekombination durchaus tiefer fallen als bloss um die 
Bandlücken-Energie, was natürlich in einer anderen Wellenlänge des 
emittierten Photons resultiert. Die Energien sind aber genügend nahe 
beieinander, um zumindest in einem begrenzten Spektrum zu bleiben, so 
dass der Mensch eine spezifische Farbe wahrnimmt.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.