mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik OPTREX Diplay an VGA Anschließen?


Autor: Benni Sch (benni26)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hollo,

ich habe eine Frage an euch Experten. Ich habe ein Farbdisplay von 
OPTREX(T-51944D104) 800 × 600 Auflösung.
Ich möchte das Display an meine Grafikkarte anschließen (VGA-Anschluss) 
ist das so ohne weiteres möglich?

Hier ist der Link vom Datenblatt:
http://fileload.us/mdh7ewosc0kc
und auf Seite 7 die Pinbelegung und hier ist die Pinbelegung von einem 
VGA-Stecker:



Pin Funktion
1 Rot                                              -->         Link 0+
2 Grün oder analoges Monochromsignal               -->         Link 1+
3 Blau                                             -->         Link 2+
4 ID2 oder Reserve
5 digitale Masse für DDC
6 Masse für Rot                                    -->         Link 0-
7 Masse für Grün                                   -->         Link 1-
8 Masse für Blau                                   -->         Link 2-
9 nicht belegt / +5V von der Grafikkarte (= Computer angeschlossen)
10 Masse für Synchronsignale                       -->         CLKIN-
11 ID0
12 ID1 oder digitaler Datenaustausch (DDC - SDA)
13 Horizontale Synchronisation oder gemeinsamer Sync.  -->     CLKIN+
14 Vertikale Synchronisation
15 Takt für Datenaustausch (DDC - SCL)

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benni Sch wrote:

> ist das so ohne weiteres möglich?

Nein. So wie du das vorhast wird das nix. Das Display braucht LVDS.
Siehe hier:
Beitrag "digital VGA 6bit -> VGA?"

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurzfassung:    ;-)
Google nach CRTtoLCD

Autor: Benni Sch (benni26)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

super ihr habt mir schon viel geholfen.

Ich hab mal gegoogelt aber keinen Shop gefunden wo ich mir z.B. das 
CRT2LCD Modul kaufen kann etc.
Kennt ihr da einen?


Gruß
Benni

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch hier hilft Google weiter: "CRTtoLCD kaufen"
nicht CRT2LCD
-->
http://www.metrius.de/crttolcd5-tft-controller-lvd...
und
http://www.metrius.de/crttolcd6-tft-controller-lvd...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tolle Übersetzung:
Flachbildschirmregler mit analogem RGB-, DVI- und Video-Eingang, 
21112 // Röhrenmonitor auf LCD 7 / Röhrenmonitor auf LCD 6 / 
Der Röhrenmonitor auf LCD 6 ist ein hochintegrierter Controller 
für Flachbildschirme, mit dem normale Analog RGB und DVI-Quellen 
an LVDS-Flachbildschirme angeschlossen werden können.

Der letzte Satz geht ja noch, aber der Rest ...

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da finde ich das besser:
Flachbildschirmregler mit analogem RGB- und DVI-Eingang, 21024 //
Röhrenmonitor auf LCD 5 / Gehäuse-Computer mit PC-Platinensteckplatz / Ein
leistungsfähiger, robuster eingebetteter Box Computer ohne Lüfter. Mit
Buchsenleiste 479, kompatibel mit dem Intel Celeron-M-Prozessor, ideal für
integrierte und industrielle PC-Anwendungen, die hohe Prozessorleistung auf
begrenztem Raum erfordern. Mit E/A-Schnittstellen für die Kommunikation über
zwei USB 2.0- und vier serielle Anschlüsse. Unterstützt bis zu 2 GB DDR SDRAM
Arbeitsspeicher, mit Unterstützung zweier unabhängiger Anzeigen durch
integrierte Röhrenmonitor-/VGA- und DVI-Schnittstellen. Ideal für integrierte
Systemanwendungen wie z. B. Maschinenautomatisierung und die Integration
industrieller Anlagen und Schränke. / Äußerst kompakte, gekapselte
Bauweisemit Betrieb ohne Lüfter, unterstützt Intel Celeron M / Zwei
unabhängige Anzeigen, unterstützt von systemintegrierten digitalen DVI- und
analogen VGA-/Röhrenmonitor-Schnittstellen / 2 PCI-Steckplätze für
PC-Platinenerweiterung / Vibrationsgeschützter Kartenhalter aus Gummi für
PC-Erweiterungs-Leiterplatten / Vibrationsgeschützte HDD-Bucht für maximale
Zuverlässigkeit

Verstehe nur ich das so, oder kann man dem Text entnehmen, dass das ein 
kompletter PC ist?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.