mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmel ARM9 9260 und SAM-BA Verbindungsprobleme


Autor: Björn Niethammer (bniethammer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Moin!

Ich habe das Olimex SAM9-L9260 Board und versuche dafür eine 
Entwicklungsumgebung aufzusetzen. Um einen neune U-Boot oder rootfs zu 
flashen ist ja unter anderem die USB Host Schnittstelle gedacht. Damit 
verbindet man das Board mit dem PC auf dem die at91-isp.exe installiert 
ist und kann dann SAM-BA nutzen. Windows erkennt bei mir auch das etwas 
angeschlossen wurde und meldet neue Hardware RNDIS/Ethernet Gadget 
gefunden. Allerdings findet er dazu keinen Treiber. Kennt jemand dieses 
Problem oder kennt sich jemand mit dem Olimex Board aus und weiß welche 
Software mir noch fehlt? Vielleicht habe ich ja auch etwas falsch 
gemacht. Bei den Atmel Board steht das ein Testjumper für 10 Sekunden 
geschlossen werden soll. Diesen Jumper finde ich auf dem Olimex Board 
aber nicht. Als OS läuft bei mir natürlich noch das gute alte Windows XP 
und kein Vista. ;-)

Gruß Björn Niethammer

Autor: Peter Diener (pdiener) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein Olimex Board mit Arm7 und das Programmieren über USB 
funktioniert bei mir auch nicht, das Board wird nicht von Samba erkannt. 
Ich verwende einfach die serielle Schnittstelle für Samba, damit 
funktioniert es. Der benötigte Jumper heißt bei Olimex nicht Test, 
sondern Erase (zumindest bei meinem).

Grüße,

Peter

Autor: Rooney Bob (rooney)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Du bist gut beraten, wenn du die Software verwendest, die auf der 
mitgelieferten CD ist, also auch die at91-isp.exe

Um den Bootloader neu zu flashen gehst du wie folgt vor:
# Board von der Versorgung nehmen
# Jumper NANDF_E und DF_E öffnen
# Board mit Strom versorgen
# USB Kabel verbinden --> neues Device wird erkannt
# Abschließend Jumper NANDF_E wieder schließen (DF_E offen lassen!)


# Kopiere den Inhalt von sam9-l9260-samba auf der CD nach C:\Program 
Files\ATMEL Corporation\AT91-ISP v1.9\SAM-BA v2.5 (oder entsprechendem 
Pfad) und führe AT91SAM9260_demo_linux_NandFlash.bat aus. Wichtig ist, 
dass sich alle Datein vom sam9-l9260-samba Ordner im gleichen Ordner wie 
die *.exe befinden.


Solltest du einen anderen Linux Kernel verwenden wollen oder andere 
Uboot Environment Variablen, dann musst du die *.tcl und *.bin 
entsprechend anpassen.

Autor: Rooney Bob (rooney)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und übrigens, schätze dich glücklich noch mit XP arbeiten zu dürfen. 
Vista ist nur etwas für DAUS.

Ich kann dir versichern, dass das Olimex Board unter Win XP 
funktioniert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.