mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CAN-Bus Repeater mit galvanischer Trennung


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin dabei einen galvanisch getrennten Repeater zu bauen, und der 
möchte nicht so funktionieren wie er sollte.


Daher meine Frage: ist es legitim 2 x 82C250 Treiber (RX über 
galvanischen Trenner an TX und umgekehrt) dafür zu benutzen?

Selbst die direkt Verbindung der Tx an RX und umgekehrt bringt nicht den 
geünschten Repeater Effekt...

Das müsste mit dem MAX232 doch auch gehen den als Repeater zu benutzen 
wenn man 2 Stück über Kreuz miteinander verbindet ..oder?

Habt ihr einen kleinen Tipp für mich

Dank + Gruß

Martin

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mikrocontroller.net/attachment/9353/CAN...

Anmerkung: Diese Schaltung ist Quatsch und funktioniert nicht.

Irgend Jemand hat das ins Wiki geschrieben...warum?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin wrote:

> Daher meine Frage: ist es legitim 2 x 82C250 Treiber (RX über
> galvanischen Trenner an TX und umgekehrt) dafür zu benutzen?

Bischen suchen und denken sollte klar machen, dass dies nicht 
funktioniert.

> Selbst die direkt Verbindung der Tx an RX und umgekehrt bringt nicht den
> geünschten Repeater Effekt...

Klar. Einmal dominant immer dominant.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein High Pegel erzeugt doch einen High Pegel, und das gleiche für den 
Low Pegel oder?Sollte dann doch nichts ändern .. hab wohl ein Brett vorm 
Kopf

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der "dominant" genannte Zustand heisst nicht zufällig so. Wenn sich erst 
einmal beide Seiten in diesem Zustand befinden: Wie kommt man da wieder 
raus? Der dominante Zustand wird auf beiden Leitungen aktiv getrieben, 
der rezessive nur passiv.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht auch nicht unidirektional?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein unidirektionaler CAN Bus ist etwas ungewöhnlich.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht wenn es nur darum geht den Bus abzuhören

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja dann - Tx von Transceiver A an Rx von B, aber nicht auch noch 
umgekehrt, das geht.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wenn beide angschlossen sind und trotzdem nur eine Partei sendet?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dies kann bei einer kreuzgekoppelten Anbindung auf der Ebene der 
Leitungstreiber nicht auftreten.

Vergiss nicht, dass es auf Leitungsebene keine Senderichtung gibt, 
sondern nur Leitungszustände.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist also falsch den Treiber als eine Art Pegelkonverter anzusehen.
Muss ich also folgendermaßen denken:
Wenn an beiden Seiten der Schaltung der gleiche H/L Pegel anliegen soll, 
setzt das voraus dass beide Bausteine Dominant, und das ist ein 
Widerspruch.
Bez. der eine macht den anderen Dominant und das schaukelt sich dann hin 
und her?

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Martin
Fertige Lösung gefällig?

Schreib mir eine Mail

tex looneytex de

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weshalb so geheim? Interessiert auch andere.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.