mikrocontroller.net

Forum: Platinen Lötstopplack


Autor: Egon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,
was ist das günstigste Verfahren, um im Hobbybereich Lötstopplack
aufzubringen (dachte da an fotosensitiven).
Ja und woher bekomme ich diess Zeugs auch in kleinen Mengen (bis 1l)?

Egon

Autor: Tippfix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Egon,

schau mal hier, hab es schon beschrieben.
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-6-47663.html

Gruß
Tippfix

Autor: Egon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke, Tippfix,
das ging ja superschnell mit der Antwort und geholfen hat es auch.
ist überhaupt ein super Forum hier, habe schon viel gelernt.
Zum Glück ist der Fotolack noch auf den geätzten Platinen (übrigens ca
24 Monate alte Bungard's, die brauchten nur am Rand etwas länger beim
ätzen), deshalb werde ich zunächst die Variante mit der 2. Belichtung
probieren und es später mit Laminat versuchen.

Gruß
Rudi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.