mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Multiplexer mit 15V betreiben


Autor: Moritz Sch (mollitz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich suche einen Schalter mit dem ich, wenn ich "angeschaltet" habe, eine 
wechselspannung(15V/-15V) und wenn ich "ausgeschaltet" habe ein Signal 
im Minivoltbereich schalten kann.
Bin im Allgemeinen noch ein ziemlicher Neuling in der Analogtechnik und 
wollte fragen ob es Multiplexer gibt, die 15 Volt verkraften.

Gruß Moritz

Autor: Jörg Rehrmann (Firma: Rehrmann Elektronik) (j_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibt es Unmengen, z.B. aus der DG-Serie. Ein Klassiker ist z.B. der 
DG508. Was Du wirklich brauchst, geht aus Deiner Frage aber nicht 
wirklich hervor.

Jörg

Autor: Moritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Also schalten will ich in mit einem AtMega, also 5V. Ansonsten sollte er 
halt noch relativ schnell schalten können, aber das ist doch Standard 
oder?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> aber das ist doch Standard oder?
Was ist der Standard von "schnell"?

> Minivoltbereich
????
... mega, kilo, milli, mikro, nano, pico, femto ...
Ein mini ist da nicht dabei   ;-)

Irgendwie kapiere ich nicht was du willst.
Beschreib einfach mal was du mit welchen Strom schalten/multiplexen 
willst.
Z.B. eine Trafospannung, Impulsgeber, Sensor, Magnetventil...

Autor: Moritz Sch (mollitz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Oh das ist peinlich. Natürlich meine ich nicht mini.... Milli mein 
ich... Es geht um einen Ultraschallsensor, den ich erst als Sender dann 
als Empfänger nutzen möchte.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es geht um einen Ultraschallsensor, den ich erst als Sender dann
> als Empfänger nutzen möchte.
Da würde ich gar nichts umschalten, sondern "nur" den Empfänger so 
robust machen, dass er beim Sendebetrieb nicht kaputtgeht, und dann zum 
Empfangen den Sender hochohmig machen.
So wird es z.B. bei Pulsinduktions-Metalldetektoren gemacht. Erst wird 
über die Spule ein starker Impuls gesendet, dann wird auf Lauschen 
umgeschaltet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.