mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Sinusgenerator mit einstellbarer Frequenz ?


Autor: Hans-Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie generiere ich mit einem FPGA einen Sinus mit einstellbarer Frequenz 
?
Ok, Sinus kann ich z.B. über eine Tabelle oder ein Polynom erzeugen.
Das auf dem Board vorhandene Taktsignal kann ich jedoch nur durch feste 
Teiler teilen z.B. 50MHz durch 1,2,3 usw. Wie erhalte ich 
dazwischenliegende Frequenzen ?

Autor: Mario M. (muraer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Indem du mit einem Timer/Counter den Zeitabstand zweier Tabelleneinträge 
und somit die Frequenz festlegst.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stichwort: DDS
Falls du einen Xilinx FPGA verwendest, schau dir mal den Coregen an, der 
erstellt einen DDS Core mit einstellbaren Parametern.

Autor: Hans-Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mario

Und woher nehme ich den Timer/Counter ?
Den leite ich aus dem Takt über einen Taktteiler ab.
Siehe vorheriges Posting.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.